Medion Diascanner E89141 (MD 86774)

02/04/2013 - 22:01 von Holger Marzen | Report spam
Nachdem ich von guten Erfahrungen mit einem Medion 89000 gelesen habe,
hab ich mir auch einen bestellt. Es kam, wie es kommen musste: Geràt
sieht gleich aus, heißt aber ein bisschen anders und macht Zicken unter
Linux.

Der Scan mit sane, z.B. aus Gimp heraus, funktioniert fast. Das Geràt
wird als v4l-Geràt erkannt (bei mir /dev/video1, weil auf /dev/video0
schon eine Webcam hàngt).

Das Problem:
Das Bild sieht aus, wie mit einer Schere in waagerechte, unterschiedlich
hohe Streifen geschnitten, die wild durcheinandergewürfelt und auch
waagerecht gegeneinander verschoben sind. In jedem Scan sind die
Streifen anders angeordnet.

Hat einer irgendeine Idee, wie ich diesen Effekt wegbekomme? Es sieht
aus, als sei ich kurz vor dem Ziel.

Ich hab Ubuntu 12.04 mit 3.2er Kernel.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
03/04/2013 - 05:58 | Warnen spam
Holger Marzen wrote:

Das Problem:
Das Bild sieht aus, wie mit einer Schere in waagerechte, unterschiedlich
hohe Streifen geschnitten, die wild durcheinandergewürfelt und auch
waagerecht gegeneinander verschoben sind. In jedem Scan sind die
Streifen anders angeordnet.



*g* (mag für Dich àrgerlich sein, ist aber lustig formuliert)

Hat einer irgendeine Idee, wie ich diesen Effekt wegbekomme? Es sieht
aus, als sei ich kurz vor dem Ziel.

Ich hab Ubuntu 12.04 mit 3.2er Kernel.



Auch Scanner gehören IMNSHO immer noch zur Hardware.


Ich beobachte einen besorgniserregenden Trend und versteh’ ihn nicht:

Linux-, GNOME- und GIMP- u. à. Fragen werden neuerdings vermehrt in
de.comp.os.*unix*.apps.*kde* gestellt; KDE-, GNOME- und Hardware-Fragen in
de.comp.os.unix.*linux*.*misc* statt dcoua.*kde*, dcoua.*gnome* und
dcoul.*hardware*; mplayer- und àhnliche nicht Shell-bezogene Fragen in
de.comp.os.unix.*shell* statt in de.comp.os.unix.*apps*.misc.

Ist es wirklich so schwierig, mal das Infoposting „Die Newsgruppen der de-
Hierarchie“ in de.newusers.infos nach möglicherweise passenderen Kandidaten
zu durchsuchen, und im Zweifelsfall in de.newusers.questions zu fragen,
bevor man einfach alles *irgendwo* (und insbesondere hier) abkippt?

Ist das vielleicht das Ergebnis (K)ubuntu-artiger gezielter Volksverdummung,
durch den Leute nicht mehr Kernel, Systemprogramme, Benutzerapplikationen
und grafische Oberflàche/Desktop auseinanderhalten können weil „eh alles
‚Linux‘ heisst“?

Zur Erinnerung, was diese Hierarchie betrifft, frisch aus de.newusers.infos
kopiert:

de.comp.os.unix.linux.*

Fragen und Antworten zum Betriebssystem Linux.

de.comp.os.unix.linux.hardware
[Hardwarefragen zu Linux.]
Diese Gruppe dient der Diskussion von Fragen zur Kompatibilitàt
und Einbindung gewisser Hardwarekomponenten in eine Linux-
Installation auf den verschiedenen Rechnerplattformen, für die
Linux verfügbar ist, wobei Hardwarefragen ohne speziellen
Linux-Bezug weiterhin unter de.comp.sys.* abgehandelt werden
sollten.

Ausdrücklich unerwünscht sind Crosspostings zu anderen Gruppen
der de.comp.os.unix.linux-Hierarchie.

de.comp.os.unix.linux.misc
[Alles, was sich nicht anders einordnen laesst.]
Diese Gruppe dient der Erörterung von Themen, die von keiner
der anderen Gruppen abgedeckt werden, und zur Diskussion von
nicht-technischen Themen mit einer gewissen Relevanz für den
Linux-Nutzer, wie zum Beispiel der Entwicklungspolitik von
Firma xyz gegenüber dem Betriebssystem Linux oder Publikationen
in verschiedenen Medien zu Linux und deren Bewertung.

Ausdrücklich unerwünscht sind Crosspostings zu anderen Gruppen
der de.comp.os.unix.linux-Hierarchie.

(Nein, mehr Gruppen gibt's in dieser Hierarchie tatsàchlich nicht mehr.
Das sollte doch zu schaffen sein, aus zweien die richtige zu wàhlen, oder?)

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen