Medion USB Scanner MD5345

23/08/2007 - 21:41 von Kai-A. Bogner | Report spam
Ein àlterer Aldi-Scanner, der es mit Sane auch unter Linux tut.
Doch seit kurzem leider auch das nicht mehr. Habe sane-backends-1.0.18
und sane-frontends-1.0.14 installiert. Soweit auch ohne Fehlermeldung.
Trotzdem erkennt YAST den Scanner nicht, habe den Genysys-Treiber
probiert, der bislang gut funzte.
Was kann ich noch tun? OSS 10.2 mit Kernel 2.6.22.2 CJ58
Wie ihr sicher merkt, bin ich wahrlich kein Experte.
In der Hardwareinformation wird der Scanner ordnungsgemàß erkannt:
Hardware Class: scanner
Model: "Colorado USB Scanner"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x0461 "Colorado"
Device: usb 0x0377 "USB Scanner"
Speed: 12 Mbps
Module Alias: "usb:v0461p0377d0000dc00dsc00dp00ic10isc01ip00"
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #56 (Hub)
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Kohm
23/08/2007 - 22:17 | Warnen spam
Kai-A. Bogner wrote:

Doch seit kurzem leider auch das nicht mehr. Habe sane-backends-1.0.18
und sane-frontends-1.0.14 installiert. Soweit auch ohne Fehlermeldung.
Trotzdem erkennt YAST den Scanner nicht, habe den Genysys-Treiber
probiert, der bislang gut funzte.



Ich habe das gleiche Teil und bange bei jeder sane-Version wieder neu, ob er
funktioniert. Mal geht nur der erste Scan und danach kommt nur noch Müll,
bis der Scanner kurz stromlos gemacht wird, mal kommt überhaupt nur Müll,
mal geht er einwandfrei. Seit dem letzten Sane-Update (ich habe mal wieder
vergessen, sane gegen Update zu schützen) geht er wieder gar nicht. Ich
wollte auch mal einen Bug-Report deshalb schreiben, fand dann aber genau
mein Problem im Changelog als gelöst bezeichnet. Ich glaube irgendwie nicht
mehr, dass das zuverlàssig funktioniert. Letzten habe ich mit Windows in
VirtualBox gescannt. Das ist aber so langsam, dass ich genausogut mal eben
Windows neu booten, scannen und dann wieder Linux booten kann.

Ich fürchte, dass das gensys backend keinen Zustand mehr erreicht, dass man
sagen könnte, dass der Scanner zuverlàssig unterstützt wird.

Gruß
Markus

Ähnliche fragen