mehrdimensionales ParamArray für DLL

06/11/2009 - 09:08 von Ahmed Martens | Report spam
Hallo Leute,

ich stehe derzeit vor einem Problem.
Und zwar möchte ich eine Funktions-DLL erstellen, der ich ein
2-dimensionales ParamArray übergebe, und die als Funktionsrückgabewert
ein 1-dimensionales ParamArray zurück gibt.

Wie muss ich die Funktion aufbauen?
Kann mir da jemand ein Tipp geben?

Vielen Dank im voraus.

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
06/11/2009 - 09:59 | Warnen spam
Hallo Ahmed,

"Ahmed Martens" schrieb ...
Und zwar möchte ich eine Funktions-DLL erstellen, der ich ein
2-dimensionales ParamArray übergebe, und die als Funktionsrückgabewert
ein 1-dimensionales ParamArray zurück gibt.



Bei einem ParamArray wird letztendlich nichts weiter als ein
(eindimensionales) Array übergeben, so dass Du dort bereits
ein Array hast.
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...f81ec.aspx

Als Rückgabe sind ParamArray nicht vorgesehen.

Wie muss ich die Funktion aufbauen?



Von solchen Konstrukten kann man nur abraten,
da sie nur schwer verstàndlich sind.

Einfacher: Verwende eine Liste wie List(Of DeinTyp)
und àquivalent für die Rückgabe, ggf. für eine
allgemeine Schnittstelle das IList(Of T).

Damit fallen Du dann auch andere Dinge wie der Einsatz
von Linq natürlicher aus.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen