Forums Neueste Beiträge
 

Mehrere Fragen: Automatische Spaltenaktualisierung, Anzahl verschiedener Spalteninhalte...

24/09/2008 - 20:44 von Dominik Schmidt | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe gleich mehrere Fragen.
Es soll eine Excel-Tabelle erstellt werden, die laufend manuell angepasst
wird.
Eingetragen werden pro Tag folgende Daten: Datum, Namen, Anfang und Ende
(pro Name)

Für alle mit nicht-proportionaler Schrifteinstellung hier ein Beispiel:
DATUM NAME ANFANG ENDE ZEIT

01.01.2001 Hans 10:00 11:00 (1)
Karl 20:30 21:00 (0,5)

02.01.2001 Hans 15:00 16:00 (1)
Fritz 15:00 20:00 (5)

Folgendes möchte ich machen:

- Die Klammerwerte werden nicht manuell eingetragen, sondern sollen bei
Angabe von Anfangs- und End-Wert automatisch angezeigt werden (ohne
Klammer).

- Es muss irgendwo angezeigt werden, wie viele verschiedene Namen
eingetragen sind. Von der Logik her also die Anzahl der verschiedenen Werte
in der 2. Spalte abzüglich "NAME" und "". Das wàre hier 3.

- Zusàtzlich zur Anzahl der Namen müssen auch die Namen selbst (in diesem
Fall eben Hans, Karl und Fritz) irgendwo aufgelistet werden.

- Die Gesamtstundenzahl pro Namen. Also bei der einzelnen Auflistung der
Namen dann für Hans zum Beispiel 2 usw.

- Ferner muss es eine Anzeige geben, die die Anzahl der Datumswerte
addiert. Im Beispiel also 2.


Ich hoffe, meine Erklàrung ist einigermaßen verstàndlich.
Làsst sich mein Vorhaben überhaupt mit Excel realisieren?
Wenn ja, wie?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
24/09/2008 - 21:09 | Warnen spam
Hallo Dominik,

Am Wed, 24 Sep 2008 20:44:29 +0200 schrieb Dominik Schmidt:

Es soll eine Excel-Tabelle erstellt werden, die laufend manuell angepasst
wird.
Eingetragen werden pro Tag folgende Daten: Datum, Namen, Anfang und Ende
(pro Name)

Für alle mit nicht-proportionaler Schrifteinstellung hier ein Beispiel:
DATUM NAME ANFANG ENDE ZEIT

01.01.2001 Hans 10:00 11:00 (1)
Karl 20:30 21:00 (0,5)

02.01.2001 Hans 15:00 16:00 (1)
Fritz 15:00 20:00 (5)

Folgendes möchte ich machen:

- Die Klammerwerte werden nicht manuell eingetragen, sondern sollen bei
Angabe von Anfangs- und End-Wert automatisch angezeigt werden (ohne
Klammer).



in E2: =REST(D2-C2;1)*24 und runterziehen

- Es muss irgendwo angezeigt werden, wie viele verschiedene Namen
eingetragen sind. Von der Logik her also die Anzahl der verschiedenen Werte
in der 2. Spalte abzüglich "NAME" und "". Das wàre hier 3.



in J1: Anzahl Namen
In J2: =ZÄHLENWENN(H:H;">0")

- Zusàtzlich zur Anzahl der Namen müssen auch die Namen selbst (in diesem
Fall eben Hans, Karl und Fritz) irgendwo aufgelistet werden.



in G1:
=WENN(SUMME(WENN(B$1:B$100="";0;1/ZÄHLENWENN(B$1:B$100;B$1:B$100))) <
ZEILE(A1);"";INDEX(B:B;KKLEINSTE(WENN(ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(B$1;;;ZEILE($1:$100));B$1:B$100)=1;ZEILE($1:$100));ZEILE(A1))))
Eingabe mit STRG+Shift+Enter abschließen und runterziehen.

- Die Gesamtstundenzahl pro Namen. Also bei der einzelnen Auflistung der
Namen dann für Hans zum Beispiel 2 usw.



in H1: Stunden
in H2: =SUMMEWENN(B:B;G2;E:E)

- Ferner muss es eine Anzeige geben, die die Anzahl der Datumswerte
addiert. Im Beispiel also 2.



I1: Anzahl Tage
I2: =ANZAHL(A:A)

Ich hoffe, meine Erklàrung ist einigermaßen verstàndlich.
Làsst sich mein Vorhaben überhaupt mit Excel realisieren?
Wenn ja, wie?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!




Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen