Mehrere Funkthermometer gleichzeitig nutzen?

11/08/2014 - 10:30 von Peter Heitzer | Report spam
Da es offenbar keine preiswerten (< 20 EUR) Funkthermometer mit
mehreren Außenfühlern zu kaufen gibt, kam mir die Idee, mehrere
Thermometer gleichen Typs gleichzeitig zu betreiben.
Funktioniert das, ohne daß sich die Sender gegenseitig stören?

Alternativ dachte ich auch an kompletten Selbstbau. Für den
Sender sollte ein Funkmodul RFM02, ein kleiner AVR und ein DS18S20
ausreichend sein. Gibt es dazu vielleicht schon passende Projekte?
Bei einer ersten Suche habe ich nur Artikel gefunden, in denen
versucht wird, das Protokoll eines vorhandenen Fühlers zu analysieren.


Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Berger
11/08/2014 - 10:59 | Warnen spam
Peter Heitzer wrote:

Da es offenbar keine preiswerten (< 20 EUR) Funkthermometer mit
mehreren Außenfühlern zu kaufen gibt



An diesem Punkt war ich auch schon. Ich habe mir dann 2x das gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B001HJBG92

So habe ich 3 Messstellen (2x externer Sensor, 1x Basis) und kann die Werte
an zwei verschiedenen Stellen ablesen, wegen 2x Basis.

kam mir die Idee, mehrere
Thermometer gleichen Typs gleichzeitig zu betreiben.
Funktioniert das, ohne daß sich die Sender gegenseitig stören?



Das sollte problemlos mit Stationen gehen, welche den Sensor einlernen, wie
z.B. das o.g. Teil. Ich betreibe parallel dazu noch ein weiteres
Funkthermometer (auch auf 433MHz), die stören sich nicht.

Hth,
Paul

Ähnliche fragen