mehrere ISPs und ISA 2006

08/02/2008 - 13:26 von Martin Truckenbrodt | Report spam
Hallo,
was gibt es für Lösungen für die Nutzungen mehrerer Internetzugàngfe am ISA 2006?

Làßt sich da was mit WebChaining machen?

GRuß Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Rauscher [MVP]
08/02/2008 - 14:16 | Warnen spam
Hallo Martin,

was gibt es für Lösungen für die Nutzungen mehrerer Internetzugàngfe
am ISA 2006?
Làßt sich da was mit WebChaining machen?



Also, Du hast (mindestens) folgende Möglichkeiten:
* Du hàngst vor den ISA einen Hardwarerouter, der das kann. Z.B. ne
SonicWALL oder auch Netgear hat sowas im Angebot.
* Du verwendest an jedem ISP einen eigenen ISA und steuerst es intern über
Default Gateway und Webproxy.

Wir haben bei uns z.B. 3 ISPs. Daran hàngen 3+ ISA Server. Ein ISP nehmen
wir überwiegend für Mail, also haben alle Mailserver den ISA dort als DefGw.
Thema durch. Unser "WebISA" hàngt hinter einer SonicWALL, die zwecks
Ausfallsicherheit 2 ISPs ansteuert. Die könnte auch Load Balancing, was wir
aber nicht brauchen.

Viele Grüße
Dieter

Dieter Rauscher
MVP Forefront
Website: http://www.msisafaq.de
Blog: http://msmvps.com/rauscher/
Buch: http://www.msisafaq.de/buch/

Ähnliche fragen