Mehrere Site2Site-Verbindungen mit SonicWall Gegenstelle

05/09/2007 - 08:34 von Alexander Kuipers | Report spam
Hallo Newsgrouß,

wir haben bei einem Kunden einen SBS 2003 R2 Premium mit ISA 2004 stehen. Zu
einer Außebstelle des Kunden ist eine IPSec-Site2Site-Verbindung
ISA<->SonicWall nach Beschreibung von msisafaq.de eingerichtet worden und
funktioniert soweit.

Jetzt sollen weitere Außenstellen angebunden werden (ca. 10 Stück). Gibt es
dabei analog zu der Beschreibung auf www.msisafaq.de etwas zu beachten?
Können die bestehenden Regelen (Netzwerk- und Firewall-) einfach durch die
neu einzurichtenden Außenstellen erweiteret werden oder muss für jede
Außenstelle eine eigenede Regel erstellt werden?

Danke & Gruß,
Alexander Kuipers
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
05/09/2007 - 08:56 | Warnen spam
Hi,

Jetzt sollen weitere Außenstellen angebunden werden (ca. 10 Stück). Gibt
es
dabei analog zu der Beschreibung auf www.msisafaq.de etwas zu beachten?
Können die bestehenden Regelen (Netzwerk- und Firewall-) einfach durch die
neu einzurichtenden Außenstellen erweiteret werden oder muss für jede
Außenstelle eine eigenede Regel erstellt werden?



ich wuerde fuer jede Aussenstelle eine eigene Regel erstellen, dann bist Du
am flexibelsten. Denk auch dran, dass die S2S Verbindungen nicht transitiv
sind. Wenn jeder Standort mit dem anderen kommunizieren muss, musst Du Full
Mesh VPN oder Hub and Spoke VPN verwenden. Dazu gibt es Infos im Internet.

Gruss jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen