Mehrere Zellen verbinden ohne dass Formatierung verloren geht

23/01/2008 - 14:05 von sabine.dorn.news | Report spam
Hallo!
Excel fuchst mich mal wieder.
Ich habe mehrere Zellen untereinander, die ich in eine zusammenfassen
will.
Das Problem ist, dass in den einzelnen Feldern einzelne Wörter in
Farbe geschrieben wurde. Diese Formatierung will ich gerne behalten.
Est habe ich es direkt über Excel probiert mit: ¡&"CHR(10)&A2 -
dabei fügt er mir meinen Zeilenumbruch nur als "seltsames Kàstchen
ein" und führt ihn nicht aus.
Dann habe ich das jetzt in VBA programmiert.
Sub zusammen()
Dim i As Integer
Dim ist As String

i = 1
ist = Cells(i, 1).Value

While Cells(i, 1).Value <> ""
i = i + 1
ist = ist & Chr(10) & Cells(i, 1).Value
Wend
Cells(1, 2) = ist

End Sub

Aber wie kann ich es bewerkstelligen, dass meine roten Wörter
hinterher immer noch rot sind?

Vielen Dank und sonnige Grüße
Sabine
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schleif
23/01/2008 - 14:19 | Warnen spam

Aber wie kann ich es bewerkstelligen, dass meine roten Wörter
hinterher immer noch rot sind?



Inden Du die Characters-Eigenschaft der Zelle verwendest:

Cells(1, 1).Characters(1, 3).Font.Color = RGB(255, 0, 0)

fàrbt nur die ersten drei Zeichen von Zelle A1 rot ein.


Peter

Ähnliche fragen