mehrfache gleichzeitige "Anrufweiterschaltung bei Besetzt"?

07/03/2008 - 20:34 von Andreas Froehlich | Report spam
Mann kann IMHO ja bei ISDN (in der Vermittlungsstelle) ein
"Anrufweiterschaltung bei Besetzt" einrichten.

Wenn mein Anschluß besetzt ist, weil ich ein Gespràch führe, wird dann
das nàchste Gespràch an die festgelegte Nummer weitergeleitet.

Was passiert aber, wenn dann nochmal jemand anruft? Wird dann auch
dieses Gespràch weitergeleitet?

Wenn ja, wieviel solche Weiterleitungen sind eigentlich gleichzeitig
möglich?

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Christof 7SAC7 Handke
07/03/2008 - 22:40 | Warnen spam
Andreas Froehlich schrieb:

Was passiert aber, wenn dann nochmal jemand anruft? Wird dann auch
dieses Gespràch weitergeleitet?



das Gespràch geht dann natürlich auf die gleiche Zielnummer (C).
Allerdings blöd, wenn C dann auch schon besetzt ist

Wenn ja, wieviel solche Weiterleitungen sind eigentlich gleichzeitig
möglich?



Was meinst du mit gleichzeitig?

- wie eingangs schon gefragt? also ein ruf für b wird nach c umgeleitet
und dann kommt noch einer rein?
Auf Anlageseite genau so viele wie freie B-Kanàle zur Verfügung stehen,
switchseitig IMHO Anzahl der B-Kanàle +1. Aber dass kann je nach Carrier
variieren.

- einen anruf von a nach c umleiten wenn b besetzt ist und dann nochmal
nach d wenn c bestetzt ist?
Hàngt von den beteiligten Vermittelungsstellen ab. Grob gesagt: man kann
ca. 2 Rufumleitungen verknüpfen

Ähnliche fragen