Mehrfachmarkierungen unterbinden

23/03/2011 - 16:02 von Peter | Report spam
Hallo,
in einer Tabelle werden Zahlen erfasst und in der Spalte daneben
der Wert errechnet. Nun kommt es immer wieder vor das die Formeln
in den Berechnungsspalten gelöscht,veràndert werden, die Bezüge
stimmen dann nicht mehr ( wie die Leute das hinkriegen ist mir
eigentlich ein Ràtsel).Dies geschieht meines erachtens nach durch
unbbeasichtigtes markieren mehrerer Zellen nebeneinander und dem
herunterziehen und irgendwo klicken (wenn die Zahlen vom Vortag gleich
sind, um sich die erneute Eingabe ersparen).Wenn man mit Excel umgehen
kann ist das eigentlich kein Problem.
Als Lösungsansatz habe ich mir vorgestellt eine Mehrfachmarkierung per
VBA zu unterbinden.Also nur die Markierung einer Zelle zu erlauben und
herunterziehen nur nach unten.
Blattschutz kommt nicht in Frage da noch hin und wieder eine Formel
geàndert werden muss bei z.B. Zàhlerwechsel.Das Setzen und Aufheben vom
Blattschutz überfordert bei weiten die Excelkenntnisse der Mitarbeiter,
mehr als Mappe öffnen und Zahlen eintippen ist nicht drin.
Ist so etwas per VBA möglich ?


mfg
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Sternberg
23/03/2011 - 16:33 | Warnen spam
Peter meinte:

Blattschutz kommt nicht in Frage da noch hin und wieder eine Formel
geàndert werden muss bei z.B. Zàhlerwechsel.



Dass in der Formel was veràndert werden muss, deutet für mich eher auf eine
fehlerhafte Formel hin. Fehlerhaft heisst für mich auch Konstanten in der
Formel, die in eine separate Zelle gehören.

Ich würde trotzdem mit Blattschutz arbeiten und die Formel so anpassen, dass
sie nicht geàndert werden muss sondern die entsprechenden Parameter
ausserhalb der Formel in einer extra (nicht geschützten) Zelle stehen. Wie
sieht so eine Formel denn aus?

Dass die von Dir gewünschte Lösung möglich ist, wage ich zu bezweifeln, kann
da aber leider keine sichere Auskunft geben.

Christoph Sternberg */\

Ähnliche fragen