Mehrfachzugriff auf Excel-Tabelle

30/06/2008 - 21:52 von Joerg M. | Report spam
Hallo NG,

Excel 2003

Ich habe in Outlook eine Funktion geschrieben, das derzeit Werte in eine INI
schreibt. Jetzt sollen die Werte allerdings nicht mehr in einer INI, sondern
in einer Excel sein. Die Werte an sich sind dafür geeignet.

Jetzt möchte ich also, nachdem all die Werte gesammelt sind, diese in eine
neue Zeile einer Excel-Tabelle schreiben. Und natürlich immer in die nàchst
leere. Ggf. wird in einer Weiterentwicklung dann auch noch ein Wert zu àndern
oder zu löschen sein. Eigentlich würde ich das ja mit einer MySQL oder einer
Access-MDB machen aber das geht aus bestimmten Gründen nicht.

Nun die Fragen:

1. Wie kann ich aus einer anderen Anwendung auf eine Excel zugreifen und
Werte in die jeweils nàchste freie Zeile schreiben?

2. Wie sieht es mit zeitgleichem Zugriff aus? Die Funktion soll von ca. zehn
Usern genutzt werden. Da kann es schon mal vorkommen, dass genau in der
Sekunde bereits ein schreibvorgang vorkommt, wenn ein anderer schreibt. Was
gibt es da für Möglichkeiten, um bei Excel zu bleiben? Was ist mit diesen
freigegebenen Arbeitsmappen? Wàre das eine Lösung?

Wàre gut, wenn es einige Ideen oder vielleicht sogar Funktionen,
Codeschnippsel oder wichtige VBA-Befehle gàbe.

Herzlichen Dank.

Gruß Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
01/07/2008 - 07:19 | Warnen spam
Grüezi Joerg

Joerg M. schrieb am 30.06.2008

Jetzt möchte ich also, nachdem all die Werte gesammelt sind, diese in eine
neue Zeile einer Excel-Tabelle schreiben. Und natürlich immer in die nàchst
leere. Ggf. wird in einer Weiterentwicklung dann auch noch ein Wert zu àndern
oder zu löschen sein. Eigentlich würde ich das ja mit einer MySQL oder einer
Access-MDB machen aber das geht aus bestimmten Gründen nicht.

Nun die Fragen:

1. Wie kann ich aus einer anderen Anwendung auf eine Excel zugreifen und
Werte in die jeweils nàchste freie Zeile schreiben?



Da hast Du einerseits die Möglichkeit die Mappe per Automation zu öffnen,
den Wert zu schreiben und sie wieder zu schliessen.

Oder Du verwendest ADO oder DAO zum schreiben in die Mappe.
Ein paar Ansàtze dazu findest Du hier:

http://www.erlandsendata.no/english...t=envbadac

2. Wie sieht es mit zeitgleichem Zugriff aus? Die Funktion soll von ca. zehn
Usern genutzt werden. Da kann es schon mal vorkommen, dass genau in der
Sekunde bereits ein schreibvorgang vorkommt, wenn ein anderer schreibt. Was
gibt es da für Möglichkeiten, um bei Excel zu bleiben? Was ist mit diesen
freigegebenen Arbeitsmappen? Wàre das eine Lösung?



Das ist gar keine gute Idee - obschon das Feature existiert ist es kein
Ersatz für eine Datanbank.
Im produktiven Umfeld würde ich es keinesfalls einsetzen.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-3]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen