Mehrkanal-Funkfernbedienung mit etwas Sicherheit gesucht

23/03/2013 - 21:22 von Wolfgang Schreiber | Report spam
Für ein Gelànde mit mehren verschiedenartigen Toren suche ich eine
Funkfernbedienung, um die Tore von einem Geràt aus zu bedienen.
Reichweite aus einem Fahrzeug heraus sollte wenigstens 10 m sein.
Wegen Reichweitenüberschneidung jedes Tor ein eigenes Knöpfchen. 6-8
Kanàle wàre gut. Die Tore kriegen dann einen Empfànger, der über einen
Steuerkontakt das Gewünschte auslöst, ggf. 2-Kanal, falls "auf/zu"
getrennt gesteuert wird. Mehrere Sender für verschiedene Leute, aber
alle mit gleichen Berechtigungen.

Es gibt ja solche Sachen wie die FS20-Reihe von ELV oder "Elro Home
Easy" beim großen C. Scheinen mir aber der Beschreibung nach wie auf
Funksteckdosen auf jeden Funkspruch zu reagieren, bei dem die 3
"Sicherheitsbits" übereinstimmen. Ich hàtte es gerne etwas sicherer.

Beim Funkautoschlüssel hat man ja algorithmische Sicherheitsverfahren
(ich glaube auch bei Fernbedienungen von Torherstellern wie Hörmann
etc.). Gibt es sowas auch als "freie" Fernbedienung? Es darf
meinetwegen auch eine Stufe unsicherer sein, mehrstelliger Code oder
sowas. Das
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
23/03/2013 - 21:38 | Warnen spam
Wolfgang Schreiber wrote:
Für ein Gelànde mit mehren verschiedenartigen Toren suche ich eine
Funkfernbedienung, um die Tore von einem Geràt aus zu bedienen.
Reichweite aus einem Fahrzeug heraus sollte wenigstens 10 m sein.
Wegen Reichweitenüberschneidung jedes Tor ein eigenes Knöpfchen. 6-8
Kanàle wàre gut. Die Tore kriegen dann einen Empfànger, der über einen
Steuerkontakt das Gewünschte auslöst, ggf. 2-Kanal, falls "auf/zu"
getrennt gesteuert wird. Mehrere Sender für verschiedene Leute, aber
alle mit gleichen Berechtigungen.

Es gibt ja solche Sachen wie die FS20-Reihe von ELV oder "Elro Home
Easy" beim großen C. Scheinen mir aber der Beschreibung nach wie auf
Funksteckdosen auf jeden Funkspruch zu reagieren, bei dem die 3
"Sicherheitsbits" übereinstimmen. Ich hàtte es gerne etwas sicherer.

Beim Funkautoschlüssel hat man ja algorithmische Sicherheitsverfahren
(ich glaube auch bei Fernbedienungen von Torherstellern wie Hörmann
etc.). Gibt es sowas auch als "freie" Fernbedienung? Es darf
meinetwegen auch eine Stufe unsicherer sein, mehrstelliger Code oder
sowas. Das




Wenn es mit Rolling Code und so sein soll, sowas in der Art?

http://www.bpesolutions.com/remote.html

Meine Erfahrung ist dass es entweder heftig kostet ist wie in diesem
Beispiel, oder unzuverlaessig ist wenn man einen Billiganbieter nimmt.
Ich hatte schon Faelle wo ich einer OEM RF-Spezi-Firma erklaeren musste
wie man einen Empfaenger richtig baut (kein Scherz). Billig, sicher und
zuverlaessig gibt es nur bei Garagentorsystemen, aber die sind nicht
offen und haben nicht genug Kanaele.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen