Mein Synaptics Touchpad läuft Amok

25/02/2009 - 19:58 von Thomas Richter | Report spam
Hallo

ich habe hier ein komischen Phànomen mit meinem Touchpad unter Ubuntu
Netbook Remix auf einem MSI Wind.
Jenes hört einfach auf zu funktionieren. USB Maus geht jederzeit.
Lösche ich die Synaptics eintràge aus der xorg.conf und führe ein dpkg-
reconfigure xserver-xorg aus und reboote funktioniert mein Touchpad.
Und zwar genau ein mal. Die Eintràge in der conf sind gleich. Lösche
ich die wieder raus und reconfiguriere, geht es wieder genau ein mal
nach dem nàchsten Neustart des X-Servers.

Mit den klassischen Ubuntuversionen hatte ich das Problem nicht. Aber
die CPU runtertaktung ging nicht richtig.

Hat jemand eine Idee?

Achja: Jegwelches OS egal ob von Festplatte, USB Stick oder USB CD
gebootet làuft sofort mit dem Teil.
Getestet mit GRML, Parted, SystemRescueCD, Acronis und auch XP

mfG Thomas Richter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Richter
26/02/2009 - 09:04 | Warnen spam
On 25 Feb., 19:58, Thomas Richter wrote:

Mit den klassischen Ubuntuversionen hatte ich das Problem nicht. Aber
die CPU runtertaktung ging nicht richtig.



Hat sich erstmal erledigt. Ich habe jetzt doch wieder Standard drauf
weil ich nicht geschafft habe das UNR Installationsscript so
umzuschreiben das es nur sda1 nutzt anstatt erst die Platte mit 0en zu
dden und dann eine einzige große Partition anzulegen.

mfG Thomas Richter

Ähnliche fragen