Meine Batterie mit 1kg Silber und 1kg Kupfer stellt den heißen und kalten Strom dar

12/10/2014 - 07:40 von Moos Fett | Report spam
An der Silberelektrode werden also Silberionen zu elementarem Silber reduziert:

2Ag{+} + 2e = 2Ag

Die Silberelektrode ist damit die Kathode (Elektrode, an der die Reduktion stattfindet) und der Pluspol der galvanischen Zelle (da hier ein Elektronenmangel entsteht).

An der Kupferelektrode findet hingegen folgende Oxidation statt:

Cu = Cu{2+} + 2e

Die Kupferelektrode ist die Anode (Elektrode, an der die Oxidation stattfindet) und der Minuspol der galvanischen Zelle (da hier ein Elektronenüberschuss entsteht).
 

Lesen sie die antworten

#1 Franz Glaser
12/10/2014 - 10:40 | Warnen spam
Am 12.10.2014 07:40, schrieb Moos Fett:

... Die Kupferelektrode ist die Anode (Elektrode, an der die Oxidation stattfindet) und der Minuspol der galvanischen Zelle (da hier ein Elektronenüberschuss entsteht).




Gibt es dafür bereits einen Musterprozess?


GL
„Die Freude an der Freiheit hat sich in Furcht vor der Freiheit verwandelt“
(Joachim Gauck)

Ähnliche fragen