meine kleine Theorie

26/04/2008 - 20:28 von Thomas Heger | Report spam
Hallo Ng

heute habe ich wieder an meiner Theorie herumgetippt und mir ist erst
manches so richtig klar geworden. Ich bin jedenfalls zufrieden mit meinem
Werk und denke, daß ich tatsàchlich recht habe. Aber die Auswirkungen mag
ich mir gar nicht ausmalen. Jedenfalls folgt Schock auf Schock.
Ich kann jetzt ziemlich genau den Zusammenhang zwischen Materie und
Strahlung, em-Feld und Gravitation darstellen. Kann antürlich auch alles
falsch sein, glaube ich aber nicht. Ich habe das jedenfalls an vielen
Problemen getestet und bin dabei auf echt verblüffende Erkenntnisse
gestoßen. Ich meine wirkliche Überraschungen. Aber seht selbst:

http://docs.google.com/Presentation..._3gfzvqgd6


Viel Mathe habe ich zwar immer noch nicht, aber vielleicht finde ich ja doch
noch jemanden, der mir dabei hilft. Reichen tut das sicher auch so.

vielen Dank und Grüße aus Berlin

Thomas Heger
 

Lesen sie die antworten

#1 ....
27/04/2008 - 09:01 | Warnen spam
"Thomas Heger" wrote in
news:fuvs8l$rf3$00$:

Hallo Ng

heute habe ich wieder an meiner Theorie herumgetippt und mir ist erst
manches so richtig klar geworden.



Bist du sicher?

Ich bin jedenfalls zufrieden mit
meinem Werk und denke, daß ich tatsàchlich recht habe.



Ja, der Herrgott war auch zufrieden mit seinem Werk nachdem er die Erde
und den Himmel erschaffen hat. Was dabei rausgekommen ist sehen wir ja.
Dann ist ja alles klar. Das wichtigste an einer wissenschaftlichen
Theorie ist nàmlich, dass ihr Autor zufrieden ist und, dass er meint
tatsàchlich Recht zu haben.
(Sonst gibt er eh keine Ruhe)

Aber die Auswirkungen mag ich mir gar nicht ausmalen.
Jedenfalls folgt Schock auf Schock.



Das ist ja auch das Wichtigste an einer Theorie, dass sie ihren Autor
schockt, sonst fehlt ihm nàmlich das Schockerlebenis, das er in seiner
neuen Theorie sucht.
Manche sado-maso Veranlagte brauchen das nàmlich wie die Luft zum atmen.

Ich kann jetzt ziemlich genau den Zusammenhang zwischen
Materie und Strahlung, em-Feld und Gravitation darstellen.



Wie das halt bei einem richtigen Künstler so ist.
Salvatore Dali war da ein richtiges Genie. Der konnte alle möglichen
Dinge aus dem Alltag auf eine so richtig surealistisch verzerrte Art und
Weise darstellen.

Kann
antürlich auch alles falsch sein, glaube ich aber nicht.



Alles falsch sein?
Nee, galub das bloss nicht, sonst musst du ja wieder von vorne anfangen.
Und dann piesakst du uns noch weitere drei Jahre lang hier.
Nee, nee, deine Theorie ist bestimmt hundertprozentig richtig.
Das wichtigste an einer Theorie ist der Glaube, nàmlich dass sie richtig
ist. Lass' dir bloss nicht was anderes einreden von diesen Banausen hier,
genannt Physiker.

Ich habe das
jedenfalls an vielen Problemen getestet und bin dabei auf echt
verblüffende Erkenntnisse gestoßen. Ich meine wirkliche
Überraschungen.



An "vielen Problemen getestet"? Auch an dir selber?
Ja, das kann ich mir gut vorstellen, dass es in DEINER Theorie viele
wirkliche Überaschungen gibt ;-)



Aber wie gesagt, das wichtigste an einer Theorie ist der Glaube.
Hast du schon mal versucht deine Theorie in der Kirche vorzutragen,
z.Bsp. in der Sonntagsmesse?
Aber Vorsicht, mit denen ist nicht zu spassen. Da kannst du leicht zum
Ketzer werden und schon landest du vor die Inquisition.

Viel Mathe habe ich zwar immer noch nicht, ...



Brauchst du doch nicht. Ist doch eh immer Scheisse mit der vielen Mathe
in diesen Theorien. Versteht sie ja doch keine Mensch mehr hinterher.

...aber vielleicht finde ich
ja doch noch jemanden, der mir dabei hilft.



Hast du schon mal deinen Seelsorger oder deinen Pfleger gefragt?
Die haben doch bestimmt Verstàndnis für so jemanden wie dich.

Reichen tut das sicher
auch so.



Ja, mit Sicherheit. Da bin ich völlig überzeugt, dass es für DEINE
Theorie auch so reichen tut.

vielen Dank und Grüße aus Berlin



Gott sei Dank hast du deine Theorie ja jetzt fertig.
(Gott sei Dank haben wir ab jetzt unsere Ruhe)

Ähnliche fragen