Meine neuen Kamera!

13/11/2016 - 18:08 von Juergen Thome | Report spam
Sie knipst recht gut! Das kann ich mit Erleichterung feststellen,
nachdem mich die ersten Testbilder heute morgen in eine Sinnkrise
stürzten.

Aber mittlerweile hab ich einige Fallstricke erkannt, über die man
stolpert, wenn Nikon Alteisen an eine Sony adaptiert wird.

Ausschnittvergrößerung:

https://www.flickr.com/photos/mount...otostream/


Oder das:

Bildwinkel entsprechend demjenigen, würde man an eine FX-Kamera ein
300er montieren.

Oder wie ich laienhaft und nur heimlich tief in mir drin sage: 300 mm
Brennweite an einer Sony mit AP-C Sensor und das aus der Hand mit
einem Achtzigstel. Da hab ich ganz schön ruhig gehalten:

https://www.flickr.com/photos/mount...otostream/

Nun noch den Telekonverter drauf und die Biber können sich in diesem
Winter warm anziehen.

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel .
13/11/2016 - 20:49 | Warnen spam
Am 13.11.2016 um 18:08 schrieb Juergen Thome:

Ausschnittvergrößerung:

https://www.flickr.com/photos/mount...otostream/



Da kann man den Kranichen ja fast auf die Pupe schauen.

Beim joggen seh ich jetzt des öfteren so Graureiher oder so, die sind
auch ziemlich schön wenn sie so in der Wiese stehen.

Aber da die DSLR mit Stativ und Pipapo mitzuschleppen passt nicht so
recht zum Gedanken des Laufens ;)

https://www.flickr.com/photos/mount...otostream/



Ich brauch wirklich neue Glàser für meine Brille.

;)

Nun noch den Telekonverter drauf und die Biber können sich in diesem
Winter warm anziehen.



Vermutlich ist es andersrum, und Du wirst dich sehr warm anziehen beim
Ansitzen ;)


Freu mich schon auf deine Foddos,
Thomas

Ähnliche fragen