Meldung nach Änderung am Dokumentenschutz einblenden

10/09/2007 - 11:30 von Uwe Weih | Report spam
Hallo,

ich soll erreichen das Änderungen an bestimmten Dokumenten erst nach einer
Warnmeldung an den Benutzer durchgeführt werden können. Ein Setzen eines
Passworts u.a. ist nicht erforderlich, es reicht wenn dem Benutzer
eindringlich klar ist das er Änderungen erst nach Rücksprache erlaubt sind.
Dann soll er aber die Änderung durchführen können.

Eine Möglichkeit wàre generell die Schaltflàche "Formular schützen" mit
einer Meldung zu verknüpfen. Kann man sowas realisieren? Das soll aber nicht
über die NORMAL.DOT erfolgen, sondern in Abhàngigkeit vom Dokument. Klickt
dann der Benutzer auf die Schaltflàche "Formular schützen", kommt eine
msgbox mit Warnhinweis.

Was ich eben ausprobiert habe ist das Dokument generell beim Öffnen und
Schließen mit einem Passwort zu schützen. Ich müsste jetzt nur noch die
Prozedur "DokumentAendernErlauben" in der Menüleiste einblenden können,
damit der Benutzer dann z.B. auf "Eigenes Menü" und dort den Punkt "Dokument
àndern" klicken kann. Wobei es reicht, wenn ein Menüpunkt auftaucht, den man
anklicken kann. Der ruft dann die Prozedur auf. Per Hand kein Problem, ich
möchte das aber gerne per VBA realisieren. Dann bràuchte ich nur noch die
betreffenden Prozeduren in die betreffenden Dokumente zu kopieren und bruche
keine Anpassungen an den Word-Installationen vorzunehmen.

Mit freundlichen Grüssen

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Freßdorf
10/09/2007 - 11:59 | Warnen spam
Hallo Uwe,

Du hast von mir Antwort in der Word-NG erhalten.
Konntest du sie verwenden?

Gruß Christian
~~~~~~~~~~~~
Antworten / Rückmeldungen nur in die NG!
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)

Ähnliche fragen