Mellanox und Pacific Northwest National Laboratory geben gemeinsame Zusammenarbeit zur Entwicklung des Exascale-Systems bekannt

20/06/2016 - 07:10 von Business Wire
Mellanox und Pacific Northwest National Laboratory geben gemeinsame Zusammenarbeit zur Entwicklung des Exascale-Systems bekannt

Mellanox Technologies, Ltd. (NASDAQ: MLNX), ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen End-to-End Verbindungslösungen für Server und Speichersysteme in Rechenzentren hat heute eine gemeinsame technologische Zusammenarbeit mit dem Pacific Northwest National Laboratory (PNNL) zur Gestaltung und Erforschung von Technologien für zukünftige Exascale-Plattformen bekannt gegeben. Durch die Vereinbarung werden die erweiterten Möglichkeiten der Mellanox-Verbindungstechnik erkundet, wobei der Schwerpunkt auf einer neuen Generation der In-Network-Computing-Architektur und den Erfordernissen für Laboranwendungen liegen wird. Diese Zusammenarbeit ermöglicht auch dem Labor des Energieministeriums der USA durch sein Zentrum für fortgeschrittene Technologieevaluierung (Center for Advanced Technology Evaluation – bekannt als CENATE) und Mellanox, wirksam neue Software- und Hardwaresynergien zu erforschen, die Hochleistungsrechner auf die nächste Entwicklungsstufe bringen können.

„Mellanox hat eine lange und erfolgreiche Geschichte in der Entwicklung branchenführender Technologien, die die schnellsten Supercomputer der Welt ermöglichen,“ sagt Gilad Shainer, Vice President für Marketing bei Mellanox. „Unsere Zusammenarbeit mit dem PNNL wird ein System auf Exascale-Niveau ermöglichen und die effizienteste Plattform zur Verbesserung der Forschung und zukünftigen Produktentwicklung bieten.“

Skalierbare Rechen- und Speichersysteme leiden gegenwärtig unter Datenengpässen, die der Forschung und Produktentwicklung Grenzen aufzeigen und Anwendungsdienste einschränken. Die Zusammenarbeit zwischen Mellanox und dem PNNL umfasst die Entwicklung eines InfiniBand-basierten Exascale-Systems zur Unterstützung des Forschungsbedarfs des Energieministeriums der USA sowie Initiativen für die Entwicklung, Förderung und Schaffung wichtiger neuer Technologien, durch die Standards gefördert werden, die die tausendfache Leistungssteigerung ermöglichen, die für die Einführung eines Exaflop-fähigen Systems erforderlich ist.

Weiterführende Quellen:

Safe-Harbor-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995, darunter Aussagen in Bezug auf die gemeinsame technologische Zusammenarbeit mit dem Pacific Northwest National Laboratory und seiner Arbeit mit dem Labor des Energieministeriums der USA sowie auf Produktinnovationen in Bezug auf Exascale-Plattformen, Verbindungstechnik und In-Network-Computing-Architektur. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig an Begriffen wie „prognostiziert“, „geht davon aus“, „erwartet“, „hat vor“, „plant“, „sagt voraus“, „glaubt“, „strebt an“, „schätzt“, „könnte“, „wird“, „sollte“, „würde“, „könnte“, „potentiell“, „weiterhin“, „laufend“ und ähnlichen Ausdrücken sowie an Variationen oder Verneinungen dieser Begriffe zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse und sind vorbehaltlich Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen könnten, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse wesentlich und in ungünstiger Weise von den in einer zukunftsgerichteten Aussage genannten Ergebnissen abweichen. Weitere Informationen über Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die unser Unternehmen betreffen können, finden Sie in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K, den wir am 26. Februar 2016 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht haben, sowie in unserem Quartalsbericht auf Formblatt 10-Q, den wir am 29. April 2016 bei der SEC eingereicht haben. Weitere Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, aufgrund derer unsere tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den angenommenen abweichen könnten, sind regelmäßig in Berichten zu finden, die wir bei der SEC einreichen, unter anderem auf den Formblättern 10-Q und 8-K. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, irgendeine zukunftsgerichtete Aussage aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Über Mellanox

Mellanox Technologies ist ein führender Anbieter von untereinander verbundenen End-to-End-Komplettlösungen und Dienstleistungen in den Bereichen InfiniBand und Ethernet für Server und Speichersysteme. Die Verbindungslösungen von Mellanox steigern die Effizienz von Rechenzentren durch Bereitstellung des höchsten Durchsatzes und der geringsten Latenz, wodurch Daten schneller zu Anwendungen gelangen und Systemleistungskapazitäten erhöht werden können. Mellanox bietet eine Auswahl an schnellen Verbindungsprodukten: Adapter, Schalter, Software, Kabel und Silizium zur Beschleunigung der Laufzeit von Anwendungen und zur Maximierung der Geschäftsergebnisse in einem breiten Fächer von Märkten von Hochleistungsrechnern über Rechenzentren von Großunternehmen bis hin zu Web-2.0-, Cloud-, Speicher- und Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mellanox.com.

Über das PNNL:

Interdisziplinäre Teams beim Pacific Northwest National Laboratory gehen viele der in Amerika drängendsten Themen in den Bereichen Energie, Umwelt und nationaler Sicherheit durch Fortschritte in der Grundlagenforschung und angewandten Wissenschaft an. In Jahr 1965 gegründet, beschäftigt das PNNL 4.400 Mitarbeiter und verfügt über ein ein Jahresbudget von annähernd einer Milliarde US-Dollar. Es wird durch das Battelle-Institut für das Office of Sciencedes Energieministeriums der USA geführt. Als größter einzelner Förderer der Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften in den USA beschäftigt sich das Office of Science mit der Lösung einiger der dringendsten Herausforderungen unserer Zeit. Weitere Information über das PNNL sind erhältlich über das PNNL News Center oder folgen Sie dem PNNL auf Facebook, Google+, LinkedIn und Twitter.

Mellanox ist eine eingetragene Marke von Mellanox Technologies, Ltd. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Mellanox Technologies, Ltd.
Ansprechpartner Presse/Medien
McGrath/Power Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation
Allyson Scott, +1-408-727-0351
allysonscott@mcgrathpower.com
oder
Ansprechpartner PR in Israel
Gelbart Kahana Investor Relations
Sharon Levin, +972-3-6070567
sharonl@gk-biz.com


Source(s) : Mellanox Technologies, Ltd.

Schreiben Sie einen Kommentar