MembershipProvider ohne web.config benutzen?

23/03/2010 - 11:32 von Jo Michael | Report spam
Hallo,
ich weiß nicht ob ich das hier oder in der dotnet.asp oder in der
Sharepoint-Newsgroup posten soll,
aber die Münze die ich für diese Entscheidung geworfen habe, klemmt
jetzt zwischen dem 'C' und der Leer-Taste also nehm ich die
cSharp-Newsgroup ;)

Ich muß für eine Anwendung den SQLMembership Provider verwenden (vermutlich
werde ich
einen eigenen schreiben müssen, aber für eine "Machbarkeitsstudie" tuts
erstmal der Standard MS
aspNetSQLMembershipProvider).

Ich möchte von dem MembershipProvider per "Membership.CreateUser" einen User
anlegen.
Der Haken ist aber das ich keine Webseite habe von der ich das aufrufe
sondern eine Windows-Form.
Es ist eine Clientanwendung und ich möchte nicht auch noch eine web.config
auf den einzelnen PC kopieren
müssen.

Kann ich dem Membership irgendwie per Code mitteilen wo seine SQL-Datenbank
liegt?
Vielleicht wàre auch der SQLMembership der richtige, aber da kann ich
irgendwie auch keinen
Connectionstring mitgeben, oder?

Danke schonmal,
Jo
 

Lesen sie die antworten

#1 FrankDzaebel
23/03/2010 - 12:47 | Warnen spam
Hallo Jo,

Ich möchte von dem MembershipProvider per
"Membership.CreateUser" einen User anlegen.
Der Haken ist aber das ich keine Webseite habe von
der ich das aufrufe sondern eine Windows-Form.



[Using the ASP.NET membership provider in a Windows forms application]
http://www.theproblemsolver.nl/usin...nforms.htm

[Using the built in ASP.NET Membership provider in Windows Forms or
Console applications - Zoki's Blog]
http://mkdot.net/blogs/zzl/archive/...tions.aspx

[Windows Forms MembershipProvider]
http://winformmembership.codeplex.com/

[How to: Use Username Authentication with the SQL Server Membership
Provider and Message Security in WCF from Windows Forms]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...49082.aspx


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen