Memo - was exotisches

21/09/2009 - 16:37 von tom knauf | Report spam
Moin, moin

Ich habe in einer MS-SQL-Tabelle ein Feld ori_inh (Text)
Dort speichere ich PDF-Dateien (eingelesen in cinh via filetostr)
Zugriff erfolgt via remoteview, Feld ori_inh = Memo Binàr

Das klappte auch (bisher)

Kommt jetzt in dem binàren Inhalt "cinh" die Zeichenfolge HEX A1 5C 0D vor,
passiert folgendes :
Nach einem appe blank - repl ori_inh with cInh - =tableupdate(.t.,.t.) ist
in der Remoteview noch alles in Ordnung.
Nach einem Requery wird aus A1 5C 0D : A1 0D, das 5C ist weg.

Andere alleinstehende 5C bleiben unbehelligt (ich dachte deshalb schon an
ein UTF8-Problem)

Ich habe schon die Feldtypen im SQL 2005 in (n)Varchar(max) und in der
Remoteview
auf memo, varchar, memobin geàndert, ohne Erfolg.

ABER :
Schreibe ich die Daten mit
nh=sqlconnect(doku)
sqlexec(nh,"Insert into dkm (pk_dkm,ori_inh,neu_inh) values
(?nPk,?cInh,?cInh)
klappt es, egal, welcher Typ bei ori_inh (TEXT), neu_inh(varchar(max)) und
strtofile(neu_inh,"e:\dummy.pdf") làuft wieder korrekt.

Das Problem tritt nachweislich auf 2 verschiedenen Systemen auf.
Hat jemand eine Lösung (ich mag RVŽs) oder einen Anhaltspunkt, was da mit
den Daten passiert ?


Danke für Eure Hilfe
Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 tom knauf
22/09/2009 - 13:13 | Warnen spam
Moin, moin

mit dem veralteten IMAGE statt TEXT klappt es...
Aber wieso, was nimmt man statdessen ?

Grüße
tom


"tom knauf" schrieb im Newsbeitrag
news:h9833i$6t7$03$
Moin, moin

Ich habe in einer MS-SQL-Tabelle ein Feld ori_inh (Text)
Dort speichere ich PDF-Dateien (eingelesen in cinh via filetostr)
Zugriff erfolgt via remoteview, Feld ori_inh = Memo Binàr

Das klappte auch (bisher)

Kommt jetzt in dem binàren Inhalt "cinh" die Zeichenfolge HEX A1 5C 0D
vor, passiert folgendes :
Nach einem appe blank - repl ori_inh with cInh - =tableupdate(.t.,.t.) ist
in der Remoteview noch alles in Ordnung.
Nach einem Requery wird aus A1 5C 0D : A1 0D, das 5C ist weg.

Andere alleinstehende 5C bleiben unbehelligt (ich dachte deshalb schon an
ein UTF8-Problem)

Ich habe schon die Feldtypen im SQL 2005 in (n)Varchar(max) und in der
Remoteview
auf memo, varchar, memobin geàndert, ohne Erfolg.

ABER :
Schreibe ich die Daten mit
nh=sqlconnect(doku)
sqlexec(nh,"Insert into dkm (pk_dkm,ori_inh,neu_inh) values
(?nPk,?cInh,?cInh)
klappt es, egal, welcher Typ bei ori_inh (TEXT), neu_inh(varchar(max)) und
strtofile(neu_inh,"e:\dummy.pdf") làuft wieder korrekt.

Das Problem tritt nachweislich auf 2 verschiedenen Systemen auf.
Hat jemand eine Lösung (ich mag RVŽs) oder einen Anhaltspunkt, was da mit
den Daten passiert ?


Danke für Eure Hilfe
Tom


Ähnliche fragen