Memofeld enthält ca. 260.000 Zeichen!

18/11/2008 - 03:50 von Wolfgang Badura | Report spam
Hallo!
In einer Tabelle gibt es ein Memo-Feld welches in einer bestimmten
Tabellenzeile 260.000 Zeichen enthàlt.
Gibt es Möglichkeiten, mit A03-eigenen Mitteln den Feldinhalt auf einfachem
Wege zu editieren oder mit Tastatur und Maus (nicht via API) in die
Zwischenablage zu kopieren. Shift-F2 geht natürlich auch nicht mehr.
Mit einer Rich Text Box, die das Memo-Feld enthàlt klappt es schon.
In diesem Fall muß jedoch das RICHTX32.OCX auf dem Zielrechner vorhanden
sein.
Aber gibt es noch eine andere Lösung?
Mit bestem Dank und Gruß aus Wien, Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
18/11/2008 - 06:32 | Warnen spam
Hallo Wolfgang

Wolfgang Badura wrote:
In einer Tabelle gibt es ein Memo-Feld welches in einer bestimmten
Tabellenzeile 260.000 Zeichen enthàlt.
Gibt es Möglichkeiten, mit A03-eigenen Mitteln den Feldinhalt auf
einfachem Wege zu editieren oder mit Tastatur und Maus (nicht via API) in



Siehe Limitationen von Access:
- Number of characters in a Memo field 65,535 when entering data through the
user interface

Geht also über die Hauseigene Oberflàche nicht.

die Zwischenablage zu kopieren. Shift-F2 geht natürlich auch nicht mehr.



Ohne API wird es also auch nicht ins Clipboard kopierbar sein. Und Shift-F2
kann auch nicht funktionieren, weil ja Access nur die obige Anzahl Zeichen
bereitstellt.

Mit einer Rich Text Box, die das Memo-Feld enthàlt klappt es schon.
In diesem Fall muß jedoch das RICHTX32.OCX auf dem Zielrechner vorhanden
sein.



Das ist eben dann nicht die Access Oberflàche, sondern ein zusàtzliches
Control. Wenn Du davon eine Entwicklerlizenz hast, dann darfst Du dieses mit
Deiner Anwendung weitergeben.

Aber gibt es noch eine andere Lösung?



Evt. gibt's was bei Stephen Lebans (www.lebans.com). Musst dort halt mal
reinschauen.

Gruss
Henry

Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen