Memory Leak feststellen

19/03/2013 - 22:08 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo zusammen!

Wie kann man denn am Besten, oder am Einfachsten ein Memory Leak
feststellen?

valgrind habe ich ersuchmaschint, aber wie setzt man das korreckt ein?
Des weiteren frage ich mich, ob ein Leak nicht per "Systemüberwachung"
von LM14-KDE feststellbar ist?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Weikusat
19/03/2013 - 22:11 | Warnen spam
Heinz-Mario Frühbeis writes:
Wie kann man denn am Besten, oder am Einfachsten ein Memory Leak
feststellen?

valgrind habe ich ersuchmaschint, aber wie setzt man das korreckt
ein?



valgind --leak-check=full name-of-the-program argument ... 2>&1 | tee -i log

Damit bekommst Du eine Ausgabe auf dem Bildschirm und in einem File
names 'log' im aktuellen Verzeichnis und kannst den Testlauf mit ^C
abbrechen, sobald das sinnvoll scheint, ohne die Ausgabedatei zu
demolieren.

NB: Die Ausgabe richtig zu interpretieren ist 'ein andere Baustelle'
und nicht trivial.

Ähnliche fragen