Memory Mapped I/O direkt aus C Programm ansprechen

28/04/2008 - 19:24 von Andreas Müller | Report spam
hallo,

die Betreffzeile sagt was ich suche - ich möchte gerne Memory Mapped I/O
direkt ansprechen. Wenn ich es versuche kommt "segmentation fault".

Soweit ich es herausgelesen habe darf nur der Kernel und entsprechende
Geràtetreiber direkt auf den Speicher zugreifen.
Gibt es ein "dummy Device" das ich installieren kann und über das ich die
gewünschten Speicherstellen direkt schreiben und auslesen kann?



Gruss
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
29/04/2008 - 00:33 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Du schriebst am Mon, 28 Apr 2008 19:24:40 +0200:

die Betreffzeile sagt was ich suche - ich möchte gerne Memory Mapped I/O
direkt ansprechen. Wenn ich es versuche kommt "segmentation fault".

Soweit ich es herausgelesen habe darf nur der Kernel und entsprechende
Geràtetreiber direkt auf den Speicher zugreifen.



Im Prinzip ja, es werden halt root-Rechte vorausgesetzt.

Gibt es ein "dummy Device" das ich installieren kann und über das ich die
gewünschten Speicherstellen direkt schreiben und auslesen kann?



Das _ist_ normalerweise schon installiert, sowohl für Speicher als auch für
I/O:

$ ls *mem*
crw-r-- 1 root 1, 2 28. Apr 21:46 kmem
crw-r-- 1 root 1, 1 28. Apr 21:46 mem

$ ls port
crw-r-- 1 root 1, 4 28. Apr 21:46 port

Beschreibung siehe Kernel-Dokumentation.

-
(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen