menüeintrag mit zusatzoption

18/07/2008 - 12:26 von D. Roland Boehme | Report spam
Hallo!

Ich muß ein wine-Programm ins Menü eintragen. Dieses Programm braucht
aber den Befehl "wine" vor der *.exe. Das konnte ich unter KDE so
eintragen, daß ich als Befehl "wine xyz.exe" und als Arbeitsverzeichnis
eben das Programmverzeichnis eintragen konnte. Unter GNOME fehlt mir
diese Möglichkeit. Wie kann ich das Programm so ins Menü eintragen, daß
es funktioniert?

Herzlichen Gruß,

Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
19/07/2008 - 00:34 | Warnen spam
On Fri, 18 Jul 2008 12:26:52 +0200, D. Roland Boehme wrote:

nter GNOME fehlt mir diese
Möglichkeit. Wie kann ich das Programm so ins Menü eintragen, daß es
funktioniert?



Unter Gnome ist dafür die Komponente alacarte zustàndig. In neueren
Versionen von Gnome (ab v 2.18?) bekommt man die über das Hauptmenü:

Gnome-Menu -- Preferences -- Main_Menu

Sowohl in der neuen, als auch in der neuen Version kann man alacarte auch
direkt im xterm aufrufen. Mit rechter Maustaste auf dem jeweiligen
Menüpunkt kann man dort einen Dialog für die jeweiligen Properties aufrufen.
Unter anderem ist dort der String, der zum Aufruf verwendet wird, frei
editierbar. Für Anwendungen unter wine steht bei mir zum Beispiel so
etwas:

env WINEPREFIX="/home/kmk/.wine" wine "Z:\usr\local\ltspice\SwCADIII\scad3.exe"

Hoffe, geholfen zu haben,

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak
http://lilalaser.de/blog

Ähnliche fragen