Forums Neueste Beiträge
 

MERGEFIELD aus dem Serienbrief in das subject des HYPERLINK mit ma

12/02/2009 - 19:52 von M. Telemann | Report spam
Wie bekomme ich ein MERGEFIELD aus dem Serienbrief (-druck) in das ?subject
des HYPERLINK mit mailto: ??? [Word 2003]

Hallo ihr Lieben,
da versuche ich mich am Serienbrief und muss mich fragen:
„Wohnt wirklich jedem Anfang ein Zauber inne?“ :)

Ich hàtte gerne, das in einem LINK mit MAILTO: im SUBJECT automatisch hinter
dem TEXT Bewerbung (mit einem LEERZEICHEN) das MERGEFIELD „Referenznummer“
angezeigt wird.

Nach Erstellung des Hyperlink sah es Dank mangelnder Eingabemöglichkeit so
aus:

{ HYPERLINK "mailto:abc@abc.de?subjekt=Bewerbung" }
...
Bewerbung als { MERGEFIELD «Stellenangebot» }
Referenznummer: { MERGEFIELD «Referenznummer» }


Daraufhin fügte ich über <Seriendruckfelder einfügen> das Feld
„Referenznummer“ ein und versah es mit dem SCHALTER \b und dem Text
„Bewerbung “.

{ HYPERLINK "mailto:abc@abc.de?subjekt={ MERGEFIELD "Referenznummer" \b
"Bewerbung " }" }

Nun dachte ich nachdem ich gespeichert und den <Seriendruck in ein neues
Dokument> gestartet habe, dass das Funktioniert, tut es aber nicht ;(
Das Ergebnis ist zum obrigen identisch

Herzlichen Dank für die Hilfe.
 

Lesen sie die antworten

#1 M. Telemann
15/02/2009 - 15:20 | Warnen spam
Problem - Aktualiesierung des HYPERLINK im Serienbrief:
Ich möchte einem Text, in einem Basisdokument des Serienbriefes,
einen Hyperlink zuweisen, der im [Betreff:] ein DB-Feld
{MERGEFIELD "hyperlink"} einfügt. Im Ausgabedokument soll
der dargestellte Text identisch sein, jedoch als LINK den
entsprechenden Datensatz aus ["hyperlink"] enthalten.

Der jetzige Stand ist, dass ich im Serienbrief1.doc* auf jeder
Seite das durch mail.doc hinter "Link" erzeugte Feld Manuel
über [Hyperlink bearbeiten ...] àndere, in dem ich dort bei
[Text anzeigen als:]
Maria Telemann, Null Weg 123, 45678 Neun Ort
eingebe.
Bei einer doppelt oder mehr Markierung über [Strg]
der betreffenden Felder ist [Hyperlink bearbeiten ...]
nicht auswàhlbar.

*Serienbrief1.doc wird erzeugt, wenn im Basisdokument
mail.doc [Seriendruck in neues Dokument] ausgeführt wird.
Quelle: http:burzeja.de/789.zip

-
Office Word 2003 - SP3 (SSL)
und Access 2000 - SP3
Microsoft Windows XP Professional
-

In keinem Modus habe ich im Dokument mail.doc im
KONTEXTMENÜ die Auswahl [Hyperlink bearbeiten ...]
zur Verfügung.
Selbst wenn ich über [Feld bearbeiten ...] gehe, dann unter
[Kategorien:] "Verknüpfungen und Verweise" auswàhle, unter
[Feldnamen:] "Hyperlink" auswàhle und dann auf [Hyperlink ...]
gehe, steht mir unter [Text anzeigen als:] keine Eingabe zu.

Großen Dank an Felix Holdener und Jörg Burzeja.

Hab Dank an Jörg Burzeja für das Beispiel.

"Jörg Burzeja" schrieb:
Quelle: http:burzeja.de/789.zip
ZIP entpacken nach C:\test und dann mail.doc starten und
den Anweisungen folgen. Die Versionen habe ich entsprechend
Deinen Angaben erstellt (Word2003, Access 2000).

"Felix Holdener" schrieb:
>Ich kenne Access nur am Rande, aber mir schein, du müsstest alle
>benötigten Felder in eine Abfrage bringen und von dort nach Word.
>Erweitere die Abfrage also um alle Felder, die du in Word haben musst.




Was bis jetzt geschah:
Dank Felix Holdener und Jörg Burzeja kann ich
auf ein generierten Hyperlink im Datenbankfeld "hyperlink" zugreifen.
Dieses erspart mir mindestens 50 Zeichen zum eintippen,
mit der Sicherheit, dass die [Felder] identisch sind.

Wie wird das gemacht?
öffne die betreffende *.mdb
! Im Beispiel von Jörg Burzeja die Test.mdb !
wechsle unter OBJEKTE auf ABFRAGEN
[Erstellt eine neue Abrafage in der Entwurfsansicht] auswàhlen
unter [Tabelle anzeigen] marke die betreffende "Tabelle(n)"
! Im Beispiel von Jörg Burzeja ist es die Tabelle1 !
bestàtige [Hinzufügen], danach [Schließen]
in [Feld:] gibst Du ein
hyperlink: "mailto:" & [tabelle1].[namen] & "?subject=" & [tabelle1].[nummer]
! somit hat Dein neues Feld den Namen hyperlink !
! und generiert mit den [namen]+[nummer] den Hyperlink. Als Beispiel !
! mailto:?subject41 ! - ! Interessant ist auch die &body !
! noch nicht enthalten, setzt Dir z.B. Text in den E-Mail-Körper !
anschließend fügst Du die benötigten Datensàtze hinzu.
in [Feld:] betàtigst Du den [Dropdown] und wàhlst aus.
! in der Test.mdb wurde dieses schon ausgeführt. !
! Nur ausgewàhlte Datensàtze sind im Serienbrief ansprechbar. !

In dem zu bearbeitenden Serienbrief, muss dann die Abfrage ausgewàhlt
werden. Dann kannst Du [hyperlink] über [Seriendruckfelder einfügen] da
platzieren wo es Dir gefàllt.
! Im Beispiel von Jörg Burzeja mail.doc erledigt. !

Herzlichen Dank für die Hilfe.
R.-Maria

Ähnliche fragen