Merkwürdige Geräusche

14/11/2007 - 19:55 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich merkwürdige Geràusche in meinem PC. Begleitet
waren sie ursprünglich meist von einem Hàngenbleiben des Systems oder
gar Reboot. Beim Fachhàndler meines Vertrauens meinte man, die Köpfe
meiner Festplatte würden gegen den Anschlag fahren, und sie würde
demnàchst total ausfallen. Also wechselte ich die Festplatte.

Diese "neue" (etwa 3 Jahre alte) Festplatte hat den Effekt zum
Verschwinden gebracht, dass der Rechner sich aufhàngte oder neu bootete
- oder war ein Fehler in meiner vorherigen XP-Installation? Allerdings
höre ich auch hier gelegentlich klackende Geràusche, und zwar immer
öfter (auch ohne Müller oder was ;-) ). Der Rechner bootet aber nicht
neu und friert auch nicht ein.

Jetzt frage ich mich, ob meine vorherige Festplatte tatsàchlich kaputt
war, denn ich vermute jetzt, dass das Klacken von woanders her kommt.
Aber von wo? Können CD-ROM-/DVD-Laufwerke sowie CD-Brenner solche
Geràusche machen, auch wenn keine CD drin liegt?

Als vor Monaten diese Klackerei anfing, habe ich auch das Netzteil
getauscht. Die 7 defekten Elkos (Deckel nach oben gebeult), die ich auf
dem Motherboard fand, dürften ja wohl nicht klackern.

Weiß jemand Rat?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
14/11/2007 - 20:30 | Warnen spam
"Richard Fonfara" schrieb

seit einiger Zeit habe ich merkwürdige Geràusche in meinem PC.
[...]
Die 7 defekten Elkos (Deckel nach oben gebeult), die ich auf dem
Motherboard fand, dürften ja wohl nicht klackern.



Defekte ELKOs --> MB defekt --> Austausch erforderlich.

Sorry für die Mitteilung, aber 7 defekte ELKOs ... :-(

Deine ursprüngliche Platte muß nicht wirklich defekt gewesen sein,
möglicherweise kannst du sie mit dem nàchsten MB weiter verwenden.


Gruß

Herrand
www.tinyurl.com

Ähnliche fragen