Merkwürdiges mysqldump verhalten

02/02/2010 - 23:15 von Andreas Delp | Report spam
Hallo NG,

ich möchte eine bestimmte DB sichern.
mysql -hMYHOST -uUSER -pPASSWORD DATABASE
funktioniert und gibt den dump brav auf der Konsole (bash 4.0.33, 64Bit)
aus.

Sobald ich das aber in eine pipe schreiben, oder in Datei umleiten möchte,
bekomme ich das hier:
mysqldump: Error: 'Access denied for user 'USER'@'%' to database
'INFORMATION_SCHEMA'' when trying to dump tablespaces

Das ist eindeutig von mysqldump. Aber wieso verhàlt sich mysqldump anders,
wenn ich STDOUT umleite?

Und was mache ich dagegen?

TIA, Andreas

mysqldump Ver 10.13 Distrib 5.1.37, for debian-linux-gnu (x86_64)
Server version: 4.1.22



Wer mir per Mail antworten möchte sollte 'erdbeere' im Betreff erwàhnen,
sonst wird die Mail zusammen mit SPAM und Würmern ungelesen gelöscht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dominik Echterbruch
02/02/2010 - 23:51 | Warnen spam
Andreas Delp wrote:

ich möchte eine bestimmte DB sichern.
mysql -hMYHOST -uUSER -pPASSWORD DATABASE
funktioniert und gibt den dump brav auf der Konsole (bash 4.0.33, 64Bit)
aus.

Sobald ich das aber in eine pipe schreiben, oder in Datei umleiten möchte,
bekomme ich das hier:
mysqldump: Error: 'Access denied for user 'USER'@'%' to database
'INFORMATION_SCHEMA'' when trying to dump tablespaces

Das ist eindeutig von mysqldump. Aber wieso verhàlt sich mysqldump anders,
wenn ich STDOUT umleite?



Ich vermute, dass sich hier nicht mysqldump komisch verhàlt (würde mich
arg wundern), sondern dass du bei der Umleitung von STDOUT irgendetwas
tust, das mysqldump verwirrt. Poste doch mal bitten die komplette
Befehlszeile für den Dump, der nicht funktionieren mag.

Grüße,
Dominik
"Wo kàmen wir hin, wenn alle sagten, wo kàmen wir hin, und niemand
ginge, um einmal zu schauen, wohin man kàme, wenn man ginge."
Kurt Marti
"Nichts ist praktischer, als eine gute Theorie." - Todor Karman

Ähnliche fragen