Merkwürdiges Phänomen beim Öffnen von Dateien

19/01/2008 - 11:24 von Dirk Petersen | Report spam
Hallo,

folgende Frage: Seit ca. zwei Wochen haben wir das Phànomen, dass
Office-Dateieien sich manchmal nur unendlich langsam öffnen, wenn man sie
über den Windows-Explorer öffnen will. Wenn man erst die Anwendung startet
und dann innerhalb der Anwendung die Datei öffnet, geht alles normal
schnell. Vor ca. 2 Wochen haben wir etche Patches auf den Rechner
eingespielt, gibt es da Erkenntnisse, dass eins der Patche "schlecht" war
oder hat sonst jemand eine Idee, woran das liegen kann.Die Dateien liegen
auf einem Fileserver, der auch nicht gerade übermàßig belastet ist.

Für jeden Tipp dankbar
Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
19/01/2008 - 11:47 | Warnen spam
Hallo Dirk,

"Dirk Petersen" schrieb im Newsbeitrag
news:

Seit ca. zwei Wochen haben wir das Phànomen, dass Office-Dateieien sich
manchmal nur unendlich langsam öffnen, wenn man sie über den Windows-
Explorer öffnen will. Wenn man erst die Anwendung startet und dann
innerhalb
der Anwendung die Datei öffnet, geht alles normal schnell. Vor ca. 2
Wochen haben wir etche Patches auf den Rechner eingespielt, gibt es da
Erkenntnisse,
dass eins der Patche "schlecht" war oder hat sonst jemand eine Idee, woran
das liegen kann.Die Dateien liegen auf einem Fileserver, der auch nicht
gerade
übermàßig belastet ist.



du hast leider nicht die verwendete Version von Microsoft Office.
angegeben. Bitte schließe diese Information bei allen weiteren
Anfragen ein.

Welches Betriebssystem wird verwendet?

Besteht das Problem mit allen Office-Dateien?

Wurde bereits eine Reparaturinstallation ausgeführt?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen