Merkwürdiges Windows 7

23/08/2011 - 21:21 von Uwe Forner | Report spam
Hallo,
ich habe hier mehrere Win/-Clienten in einem Heimnetz mit einer FritzBox
7270 als Router.
Die IP-Adressen werden manuell eingestellt, auch die DNS-Server.

Nun passiert aber folgendes:
Obwohl ich den Router als DNS-Server eingestellt habe, wird immer
213.146.35.35 und 213.146.36.36 als DNS-Server eingetragen. Das will ich
aber nicht.

Wie kann ich Windows 7 zwingen, meine Eintràge beizubehalten?

MfG
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
23/08/2011 - 22:54 | Warnen spam
Am Tue, 23 Aug 2011 21:21:10 +0200 schrieb Uwe Forner:

ich habe hier mehrere Win/-Clienten in einem Heimnetz mit einer FritzBox
7270 als Router.
Die IP-Adressen werden manuell eingestellt, auch die DNS-Server.



Huch. Na warum einfach, wenns auch kompliziert geht...

Nun passiert aber folgendes:
Obwohl ich den Router als DNS-Server eingestellt habe, wird immer
213.146.35.35 und 213.146.36.36 als DNS-Server eingetragen. Das will ich
aber nicht.



Zwei Maschinen in Polen. Reagieren nicht als DNS. Ich würde auf
Schadsoftware tippen, die du dir eingefangen bzw. installiert hast und die
diesen Unsinn veranstaltet.

Wie kann ich Windows 7 zwingen, meine Eintràge beizubehalten?



Taucht das Phànomen mit DHCP auch auf?

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen