merkwürdiges WLAN-Problem

13/03/2011 - 10:59 von Jan Schmidt | Report spam
Hallo Leute,

seit Ewigkeiten habe ich hier einen WG111 und einen WG511 - jeweils die
Version mit p54-Hardware herumliegen.

Dann habe ich noch einen Speedport W920V und einen WGR614v4. Beide
Access-Points sind mit WPA-PSK konfiguriert und senden ihre SSID.

Unter XP habe ich nur den WGR614 in der Netzwerkliste gefunden, den
W920 nicht. Manuelles Verbinden scheint zu funktionieren, aber wird
stàndig neu gestartet und Verbindung kommt nicht zu stande (keine
Fehlermeldung).

Unter openSUSE 11.2 hat das aber wunderbar funktioniert. Nun habe ich
gestern die Installation auf 11.4 geupdatet. Und seit dem ist es das
selbe Verhalten wie unter XP. Mit dem WGR614 kann ich mir verbinden,
mit dem W920 nicht. Dieser taucht auch nicht in der Netzwerkliste auf.
Manuelles Verbinden mit den alten Einstellungen funnktioniert auch
nicht - da gibts immer Timeouts.

Wie gesagt, Firmware ist ok, Treiber ist korrekt geladen, Verbindung
mit dem WGR614 funktioniert, mit dem W920 nicht. Keine Fehlermeldungen
in den Logfiles.

Wo kann ich da noch suchen?

jan

iwlist sagt:

Cell 02 - Address: 00:1F:3F:1A:DD:4E
Channel:1
Frequency:2.412 GHz (Channel 1)
Qualityp/70 Signal level=-129 dBm
Encryption key:on
ESSID:"W920"
Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s
Bit Rates:24 Mb/s; 36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
Mode:Master
Extra:tsf000098333ea187
Extra: Last beacon: 140ms ago
IE: Unknown: 0011574C414E2D303031463346314144443445
IE: Unknown: 010882848B960C121824
IE: Unknown: 030101
IE: Unknown: 050400010000
IE: Unknown: 200100
IE: Unknown: 2A0100
IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (1) : CCMP
Authentication Suites (1) : PSK
IE: WPA Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (1) : TKIP
Authentication Suites (1) : PSK
IE: Unknown: 32043048606C
IE: Unknown:
DD180050F2020101820003A4000027A4000042435E0062322F00
IE: Unknown:
DD1E00904C334E101BFFFF000000000000000000000000000000000000000000
IE: Unknown:
2D1A4E101BFFFF000000000000000000000000000000000000000000
IE: Unknown:
DD1A00904C3401051B00000000000000000000000000000000000000
IE: Unknown:
3D1601051B00000000000000000000000000000000000000
IE: Unknown: DD0900037F01010000FF7F
IE: Unknown: DD0A00037F04010001000000
IE: Unknown: 0706444520010D14
IE: Unknown: DD0E0050F204104A0001101044000102
Cell 03 - Address: 00:09:5B:DF:27:64
Channel:11
Frequency:2.462 GHz (Channel 11)
Qualityp/70 Signal level=-129 dBm
Encryption key:on
ESSID:"WGR614"
Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s
Bit Rates:6 Mb/s; 9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s
36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
Mode:Master
Extra:tsf0000004fe20218
Extra: Last beacon: 14644ms ago
IE: Unknown: 00074E455447454152
IE: Unknown: 010482848B96
IE: Unknown: 03010B
IE: WPA Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (1) : TKIP
Authentication Suites (1) : PSK
IE: Unknown: 0406010200000000
IE: Unknown: 050400010000
IE: Unknown: 2A0100
IE: Unknown: 32080C1218243048606C
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Szaktilla
14/03/2011 - 08:46 | Warnen spam
X-No-Archive: Yes


Hallo Jan,

zunàchst: mit Deinen Angaben zur Hardware kann ich nichts anfangen und mit
Windows will ich nichts anfangen.

Unter openSUSE 11.2 hat das aber wunderbar funktioniert. Nun habe ich
gestern die Installation auf 11.4 geupdatet.



Wenn 11.2 funktioniert hat, wozu dann das Update? Kannst Du testweise (z.
B. in einer virtuellen Maschine) 11.2 wieder installieren (und
funktioniert’s dann wieder)?

Wo kann ich da noch suchen?



Du bist 100% sicher, dass die Hardware in Ordnung ist? Hast Du’s schon
einmal in einer anderen Umgebung probiert (nicht an der frischen Luft,
sondern bei einem Freund)?

Gruß

Gregor



Es ist egal, wie groß der Stein ist, den man in einen See wirft - die Welle
làuft bis ans andere Ufer.

Ähnliche fragen