MERRITE Einstellungen

25/01/2012 - 10:51 von Dietmar Foelsche | Report spam
Mein Bruder hat einige Schwierigkeiten mit einem Programm von MAGIX. Er
hat mit dem Support von denen korrespondiert und in einem mehrere Seiten
langen Mail u. a. folgnden Hinweis bekommen:

|Folgende DirectShow Filter haben schlechte MERRITE Einstellungen:
|
| C:\WINDOWS\system32\l3codecx.ax
| - MPEG Layer-3 Audio Decoder (Fraunhofer Institut Integrierte
| Schaltungen IIS - V.1.6.0.52)
| - Merite = 0x00810000
|
| C:\WINDOWS\system32\acelpdec.ax
| - ACELP.net Audio Decoder (Sipro Lab Telecom Inc. - V.1.4.0.0)
| - Merite = 0x00800001
|
| C:\WINDOWS\system32\lmpgad.ax
| - Ligos MPEG Audio Decoder (Ligos Corporation - V.3.5.0.64)
| - Merite = 0x03680001
|
|
| Das kann ein Problem bei der Wiedergabe von Audio/Video Dateien
| ergeben.
|
| Die Merriten-Einstellungen sind höher als sie standardmàßig sein
| dürften. Das hat zur Folge, dass diese Codecs immer vor den Anderen,
auch
| Besseren, geladen werden. Sie dràngeln sich also vor. Das ist nicht
nur unschön,
| sondern kann auch dazu führen dass Audio/Video Dateien auf diesem
System nicht
| oder nicht korrekt abzuspielen sind. Beispielsweise stottern und
springen sie,
| haben viele schwarze Bilder, Ton und Film sind nich lippensyncron,
usw.
|
Ich habe zwar Programme gefunden, mit denen man diese Einstellungen
àndern kann. Aber zuvor meine Frage: Wer oder was erzeugt die MERRITE
Einstellungen? Und wie kann man ihre Standardeinstellungen feststellen?
Wir kennen uns dabei nicht aus und daher hat mein Bruder auch nichts
darin verstellt.

Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
25/01/2012 - 12:57 | Warnen spam
Dietmar Foelsche:

Ich habe zwar Programme gefunden, mit denen man diese Einstellungen
àndern kann. Aber zuvor meine Frage: Wer oder was erzeugt die MERRITE
Einstellungen? Und wie kann man ihre Standardeinstellungen feststellen?



Zu Codecs und den Merits:
http://www.netzwelt.de/news/71429_3...ilter.html
http://www.google.de/search?q=codec...-ganhoTEBA
Dass irgendwelche Programme die Codecs restlos verpfuschen und
Neuinstallationen erforderlich machen, ist ja ein altes Lied.

Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html

Ähnliche fragen