MFC als shared DLL

09/04/2008 - 16:36 von Holger Gothan | Report spam
Hi,

ich spiele gerade mal mit meinem neuen VS2008 rum.
Habe auch mal ein kleines Testprogràmmchen geschrieben
mit dem Mobile 5.0-SDK.
Das ganze probiere ich auf meinem TyTN II (Windows Mobile 6.0) aus.
Stelle ich die MFC auf "shared lib" um, dann kann ich das Programm
auf meinem PPC nicht starten - nur "MFC als static lib" geht.

Ich dàchte, dass WM5/6-PPC's bereits alles nötige mitbringen.
Aber scheinbar nicht die MFC-DLL's? Kann ich gar nicht glauben.

Tschüß, Holger.
 

Lesen sie die antworten

#1 at
09/04/2008 - 18:48 | Warnen spam
Hi,

probierst du zufàllig die Debug Version aus, wenn ja dann heißt die
Debug Dll aderst (zumindest mit VS2005 ist es so) und ist natürlich
nicht auf dem Geràt drauf. Wenn dann ist nur die Release auf dem Geràt.
Die Debug Dll sollte aber automatisch deployed werden, wenn nicht dann
findest du die im SDK.

Gruß, Andrej

Holger Gothan schrieb:
Hi,

ich spiele gerade mal mit meinem neuen VS2008 rum.
Habe auch mal ein kleines Testprogràmmchen geschrieben
mit dem Mobile 5.0-SDK.
Das ganze probiere ich auf meinem TyTN II (Windows Mobile 6.0) aus.
Stelle ich die MFC auf "shared lib" um, dann kann ich das Programm
auf meinem PPC nicht starten - nur "MFC als static lib" geht.

Ich dàchte, dass WM5/6-PPC's bereits alles nötige mitbringen.
Aber scheinbar nicht die MFC-DLL's? Kann ich gar nicht glauben.

Tschüß, Holger.


Ähnliche fragen