MHL Consortium kündigt superMHL an: Erste Audio-/Video-Spezifikation mit Support bis zu 8K

06/01/2015 - 18:00 von Business Wire

MHL Consortium kündigt superMHL an: Erste Audio-/Video-Spezifikation mit Support bis zu 8KMit neuem verbraucherfreundlichem drehbarem superMHL-Konnektor für CE-Geräte.

Die Firma MHL Consortium hat heute die Spezifikation superMHL™ angekündigt. Es handelt sich um die MHL®-Technologie der nächsten Generation für CE- und mobile Geräte. Mit superMHL baut das Unternehmen auf seiner marktführenden Position auf. Die Spezifikation bietet bedeutende Verbesserungen im Bereich der mobilen Technologie, etwa höhere Auflösung und Bildfrequenzen sowie Aufladen mit 40W. Auch die Reichweite von MHL bei der Heimkino-Konnektivität wird vergrößert, da 8K-Videoauflösung und erweiterte Audioformate unterstützt werden. Mit superMHL können die Kunden ihre mobilen Geräte, Set-Top-Boxen (STBs), Blu-ray-Disc™-Player, AVRs, USB-Sticks zum Streamen und andere Quellgeräte an Fernsehgeräte und Monitore anschließen. Die Veröffentlichung eines neuen drehbaren superMHL-Konnektors unterstützt verbesserte Videoformate. Inhalte können so lebensecht und immersiv auf Heimkinoprodukten und Monitoren wiedergegeben werden.

Zu den Funktionen von superMHL zählen:

  • Wiedergabe von Videos mit bis zu 8K 120fps
  • Satte Farbwiedergabe mit Farbtiefen von bis zu 48 Bit
  • Breitere Farbskala, damit man Inhalte so sehen kann, wie es die Filmemacher beabsichtigt haben
  • Unterstützung von High-Dynamic Range (HDR), um die perfekte Balance zwischen hellen spektralen Spitzlichtern und Schattendetails zu schaffen
  • Immersiver Surround-Sound mit Support für Objekt-Audio wie Dolby Atmos®, DTS-UHD™, 3D Audio, sowie ein reiner Audio-Modus
  • Verbesserte Konnektivitäts-Konfigurationen, um mehrere MHL-Geräte miteinander zu verbinden (TV, AVR, Blu-ray-Player) und über eine einzige Steuerung zu kontrollieren
  • Aufladen mit bis zu 40W
  • Inhalte auf mehreren Monitoren beim Verbinden eines einzigen Geräts
  • Neuer, drehbarer superMHL-Konnektor
  • Neuer Support für den MHL-Alt-Modus für die Spezifikation USB Typ-C

Vorstellung des superMHL-Konnektors

superMHL erfordert eine Reihe von Mindestvoraussetzungen, damit die Verbraucher auf ihren 4K- oder 8K-Geräten garantiert ein komplettes Videoerlebnis genießen können. Um diese anspruchsvollen Funktionen zu unterstützen, hat MHL den neuen drehbaren superMHL-Konnektor eingeführt. Dieser 32-Pin-Konnektor kann gleichzeitig Videos und Daten übertragen und zum Aufladen genutzt werden – alles mit einem schlanken, verbraucherfreundlichen Konstruktionsdesign. Aufgrund der drehbaren Konstruktion müssen sich die Verbraucher keine Sorgen über die Ausrichtung des Steckers oder die Richtung des Kabels machen. So gibt es weniger Frust, und gleichzeitig wird ein hohes Maß von Flexibilität geboten.

„Als weltweit führende Fernsehmarke sorgt Samsung als MHL-Promoter weiterhin für Innovationen. So entsteht das erste 8K-Interface, und ein drehbarer, verbraucherfreundlicher superMHL-Konnektor kann auf den Markt kommen”, sagte John Ryu, Vice President der Abteilung Visual Display bei Samsung Electronics. „superMHL wurde für höhere Leistung konzipiert, um die bestmögliche Fernsehauflösung möglich zu machen. So kommen die Verbraucher in den Genuss hervorragender Farben, unglaublicher Kontraste und realistischer Bilder.”

Für die 750 Millionen MHL-Geräte auf dem Markt ist superMHL abwärtskompatibel mit den vorherigen Spezifikationen MHL 1, 2 und 3 und unterstützt den neuesten Kopierschutz HDCP 2.2, um erstklassige Inhalte sicher wiedergeben zu können.

„Mit MHL können die Verbraucher Inhalte, die ihnen am Herzen liegen, an ihre Mitmenschen weitergeben – Fotos, Videos, Musik und Ideen. Es ist unser Ziel, Inhalten mehr Bedeutung zu geben und sie besser zugänglich zu machen”, sagte Rob Tobias, Präsident von MHL, LLC. „Mit der Veröffentlichung von superMHL können Verbraucher Inhalte erleben, ohne auf die Auflösung zu achten, sich auf das Bild statt auf die Pixel konzentrieren und in einer Welt leben, in der Fernsehgeräte tatsächlich Fenster zur Zukunft sind.”

Die Spezifikation superMHL wird Ende Januar 2015 erhältlich sein unter: http://www.mhltech.org

MHL auf der International CES 2015 in Las Vegas, Nevada

MHL LLC wird an seinem Messestand MHL ein 8k-Fernsehgerät mit dem Audio/Video-Interface superMHL sowie weitere Anwendungsfälle präsentieren. MHL wird von Dienstag, dem 6. Januar 2015 bis Freitag, dem 9. Januar 2015 an Stand 21466 in der South Hall des Las Vegas Convention Center präsent sein.

Redakteure, die Interesse an einem Treffen mit MHL während der International CES haben, wenden sich bitte an press@meetmhl.com, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Verfolgen Sie MHL (@MHLconsortium) auf Twitter.
Klicken Sie auf MHLs Facebook-Seite auf „Gefällt mir”.
Erfahren Sie mehr über die MHL-Technologie auf YouTube.
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit Google+.

Über MHL, LLC

MHL, LLC übernimmt die Überwachung und Organisation von Einführung, Lizenzierung und Promotion der MHL-Spezifikation. Die MHL-Spezifikation wurde von den Firmen Nokia Corporation, Samsung Electronics Co., Ltd., Silicon Image, Inc., Sony Corporation und Toshiba Corporation als Norm für mobile, verkabelte Video-/Audiokonnektivität entwickelt, um die Entwicklung normgerechter mobiler Geräte und Bildschirme innerhalb eines Systems mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten zu ermöglichen. MHL, LLC ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Silicon Image, Inc. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mhltech.org.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-Wertpapiergesetze und -bestimmungen, darunter unter anderem Aussagen bezüglich der Marktgröße, Einführung, Ausstattungsmerkmale, Funktionen, Leistungen, Vorteile und Besonderheiten der superMHL-Spezifikation, der MHL-Technologie und MHL-fähiger mobiler Geräte und Bildschirme, sowie Aussagen zur Zukunft der mobilen Unterhaltung und Produktivität. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten Risiken und Ungewissheiten, darunter unter anderem die Risiken und Ungewissheiten, die regelmäßig in den Einreichungen von Silicon Image bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) beschrieben sind. Diese Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung angenommen werden, abweichen. Silicon Image übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen.

MHL, das MHL-Logo, superMHL und das superMHL-Logo sind in den USA und/oder anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken von MHL, LLC. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber in den USA und/oder in anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

MHL, LLC
Kristin Uchiyama, 001-408-962-4280
kristin@mhltech.org
oder
Racepoint Global
Allison DeLeo, 001-415-694-6711
adeleo@racepointglobal.com


Source(s) : MHL, LLC