Miacom Diagnostics GmbH: Schnelltests jetzt noch leistungsstärker

09/03/2016 - 14:00 von Business Wire
Miacom Diagnostics GmbH: Schnelltests jetzt noch leistungsstärker

Das auf medizinische Tests zum Nachweis von akuten Infektionskrankheiten spezialisierte Düsseldorfer Unternehmen Miacom Diagnostics GmbH gibt den Abschluss einer neuen Partnerschaft mit der Firma MetaSystems aus Altlussheim bekannt. MetaSystems ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Systemen für die mikroskopische Bildanalyse und stellt eine vollautomatische, hochflexible Scanning-Plattform für die medizinische Routine her (Metafer). Die Kombination der vielfältigen Vorteile der FISH-Technologie mit der Präzision und Geschwindigkeit eines vollautomatisierten Bildauswertesystems soll Mikrobiologen weltweit neue Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten eröffnen.

„Im Rahmen unseres Joint Venture bringen wir eine wahrhaft einzigartige Innovation auf den Markt“, sagt Dr. Mirko Stange, CEO von Miacom Diagnostics. „Im letzten Jahr ist es den Teams von MetaSystems und uns gelungen, die Kapazität von Metafer für die Verarbeitung und Auswertung der von Miacom präparierten Patientenproben vollumfänglich auszuschöpfen. Wir können jetzt in nur wenigen Minuten und vollautomatisiert Bakterien direkt aus respiratorischen Sekreten oder anderen Patientenmaterialien identifizieren. Der Nutzen ist enorm: Labore können Infektionserreger parallel zu einer Gramfärbung direkt identifizieren. Dies wiederum gibt den Intensivmedizinern sofort bessere Voraussetzungen zur Bestimmung der optimalen Antibiotikatherapie.“ Insbesondere für Pharmakunden und große Krankenhausketten bietet dieses ‚Rapid Pathogen Identification‘ (RPI) genannte Schnellnachweissystem einen großen Mehrwert.

Als Ergänzung zum RPI-System wurde ein kleineres Gerät gezielt dafür entwickelt, Daten aus dezentral verarbeiteten Proben zu sammeln, zentral an einem beliebigen Ort zu speichern, und für die Analyse zugänglich zu machen. „In Antibiotikastudien erleichtert dieses System die Patientenauswahl und senkt gleichzeitig Gesamtkosten und Teilnehmerrisiko. So kann z.B. ein speziell ausgebildeter Arzt in New York eine Diagnose für eine Patientenprobe aus New Delhi erstellen – in Echtzeit! Dies bedeutet, dass innerhalb von nur 30 min der korrekte Erregernachweis vorliegt und der Patient für eine Studie rekrutiert oder ausgeschlossen werden kann“, erklärt Dr. Andreas Plesch, CEO von MetaSystems. Für die Integration im modernen vernetzten Labor bieten beide RPI-Systeme selbstverständlich die digitale Übertragung und Speicherung der Ergebnisse sowie volle LIM-Kompatibilität.

Mit der Einbindung der MetaSystems-Technologie macht Miacom einen weiteren großen Schritt in Richtung Assay-Vollautomatisierung. Für Mikrobiologen eröffnet dies eine praktische, kostengünstige, und einfach ins Labor zu integrierende Diagnostikalternative.

Zum Assay-Portfolio von Miacom gehören der FDA-zugelassene Multiplex-Assay für die Erregeridentifikation im Falle einer Sepsis sowie Assays zum Nachweis und zur Quantifizierung von Pneumonie-relevanten Erregern direkt aus Sputum oder anderen Lungensekreten. Das Basissystem sowie ein RPI-System speziell für Hochdurchsatzanwendungen werden Anfang April auf der ECCMID in Amsterdam offiziell vorgestellt. Interessenten können am Miacom-Stand #63 an einer Live-Demonstration des RPI-Systems teilnehmen und sich über die spannende neue Assay-Pipeline für diese Plattform informieren.

Über Miacom Diagnostics (www.miacom-diagnostics.com)

Miacom Diagnostics bietet in vitro Diagnostiktests zum Erregernachweis bei akuten systemischen Erkrankungen. Miacom setzt mit molekularen Schnelldiagnosewerkzeugen für den Routineeinsatz zur Ermittlung der effizientesten Antibiotikatherapie völlig neue Maßstäbe in der Patientenintensivversorgung bei gleichzeitiger Senkung der Kosten für die Gesundheitsorganisationen. Zum Portfolio des Unternehmens gehören der einzige Molekulardiagnostik- (MDx-) Test der Welt zur Identifizierung aller klinisch relevanten Pneumonie-Bakterien direkt aus dem Sputum in nur 30 Minuten sowie Multiplex-Schnelltests für Sepsispatienten.

Über MetaSystems (www.metasystems-international.com)

MetaSystems ist ein Marktführer für Mikroskopbild- und Objektträger-Screening und Hersteller von Fluoreszenz-DNA-Sonden zur Gendiagnostik in Zytogenetik, Hämatologie und Pathologie. Die Imaging Lösungen des Unternehmens reichen von manuellen bzw. halbautomatisierten Erfassungsstationen bis hin zu vollautomatisierten bedienerfreien Systemen mit robotergesteuerter Objektträgerbeladung zum Screening und zur Analyse von bis zu 800 Objektträgern ohne jeglichen Benutzereingriff. Das weltweite MetaSystem-Netzwerk von Niederlassungen und Vertriebs- und Servicepartnern betreut über 2.000 Labore in 90 Ländern.

Contacts :

Miacom Diagnostics GmbH:
CEO, Dr. Mirko Stange
+49-211-301-55795
m.stange@miacom-diagnostics.com
oder
MetaSystems GmbH:
CEO, Dr. Andreas Plesch
+49-6205-39610
aplesch@metasystems-international.com
oder
Pressekontakt
wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
info@wordstatt.de


Source(s) : Miacom diagnostics GmbH

Schreiben Sie einen Kommentar