Michelson und Gale und ...

19/04/2013 - 19:02 von Kurt | Report spam
Michelson + Gale und...
Sie haben die Erdrotation gemessen, so stehts in einschlàgigen Schriften.

Das ging aber nicht weil sie keine Referenz für den erforderlichen
Nullpunkt hatten.
Also konnten sie die Rotation der Erde nicht messen.

Warum verschwindet diese Falschbehauptung der Rotationsmessung mit ihrem
Sagnacinterferometer nicht?


Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Gelbe Rose
20/04/2013 - 09:25 | Warnen spam
Am Freitag, 19. April 2013 19:02:17 UTC+2 schrieb Kurt:
Michelson + Gale und...

Sie haben die Erdrotation gemessen, so stehts in einschlàgigen Schriften.



Das ging aber nicht weil sie keine Referenz für den erforderlichen

Nullpunkt hatten.

Also konnten sie die Rotation der Erde nicht messen.



Warum verschwindet diese Falschbehauptung der Rotationsmessung mit ihrem

Sagnacinterferometer nicht?





Kurt



Ich weiß nicht, ob ich meine Theorie " Michelson hàtte Lichtstrahlen in ein Zahnrad geworfen " noch halten kann.

Ähnliche fragen