Micrium lanciert erste durchgehende Lösung für ein Gerätedesign für das Internet der Dinge

24/09/2014 - 10:00 von Business Wire

Micrium lanciert erste durchgehende Lösung für ein Gerätedesign für das Internet der DingeNeues Spectrum™-Angebot von Micrium unterstützt die Weiterentwicklung des IoT von einzelnen Geräten zur Cloud.

Micrium, Inc., der führende RTOS-Anbieter für eingebettete Systeme, hat heute mit Micrium Spectrum™ ein vorgängig integriertes durchgehendes Portfolio mit eingebetteter Software, Protokollstapeln und Cloud-Diensten zur Vereinfachung der Weiterentwicklung von IoT-Geräten (Internet of Things - Internet der Dinge) vorgestellt. Micrium Spectrum ist als erste Lösung in der Branche auch unabhängig von Siliziumanbietern, wodurch Entwickler jeweils eigene differenzierte Lösungen schaffen können.

„Das IoT führt zu einem Wiederaufstieg der Branche für eingebettete Systeme“, sagte Jean Labrosse, CEO und Präsident von Micrium. „IoT-fähige Geräte benötigen eine robuste Softwareinfrastruktur mit Echtzeitkernel und zusätzlichen Dienstleistungen wie TCP/IP-, WLAN- und Bluetooth-Stapeln sowie Cloud-Dienstleistungen und die Fähigkeit, dies alles ineinanderzufügen. Das ist es, was wir mit Micrium Spectrum auf den Markt bringen: einen echt durchgehenden Ansatz, der Technikern eine Optimierung der Leistung ihrer Systeme ermöglicht.“

Micrium Spectrum ist ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen zur Förderung und Beschleunigung des Designs von IoT-fähigen Geräten:

  • Echtzeitbetriebssystem (RTOS): µC/OS-II® oder µC/OS-III®
  • Lokales Rechnernetz: Ethernet, WLAN, Bluetooth (klassische und stromverbrauchsarme Infrastruktur)
  • IoT-Protokolle: HTTP-Client und -Server mit REST-API, MQTT
  • Java-Support: Java Virtual Machine für tief eingebettete Systeme
  • Cloud Computing: Webdienste wie Cloud-Server-Schnittstellen, Data-Brokering und Cloud-Speicher

„Damit sich das IoT wirklich durchsetzen kann, müssen Geräte miteinander verbunden werden, so dass Informationen zwischen den Systemen – von Maschine zu Maschine – ausgetauscht oder mit der Cloud verbunden werden können“, sagte Christian Légaré, CTO und Executive Vice President bei Micrium. „Grundsätzlich sind IoT-Geräte eingebettete Systeme mit Netzwerkverbindungen, und es ist daher wichtig, das IoT von der Ebene eingebetteter Systeme her anzugehen. Mit Micrium Spectrum wird das IoT sinnvoll, da es einfach gemacht wird, verlässliche, hochleistungsfähige Geräte zu gestalten und ihr Potenzial voll auszuschöpfen.“

Micrium Spectrum ist ab sofort in verschiedenen Lizenzierungsoptionen verfügbar. Kontaktieren Sie das Unternehmen für weitere Informationen unter sales@micrium.com oder besuchen Sie uns an Stand Nr. 801 vom 1. bis 3. Oktober an der ARM TechCon im Santa Clara Convention Center in Santa Clara (Kalifornien, USA).

Über Micrium

Micrium bietet über einen sauberen Quellcode, unübertroffene Dokumentation und ausgezeichneten Kundensupport sowie hochwertige eingebettete Softwarekomponenten. Von den Vorzeigeprodukten µC/OS-II und µC/OS-III bis hin zur kompletten Linie von RTOS-Modulen verkürzt Micrium die Markteinführungszeit in sämtlichen Produktentwicklungszyklen und baut Produkte, die der erhöhten Komplexität heutiger Konstruktionsdesigns ebenso wie sicherheitskritischen Anforderungen gerecht werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.micrium.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Micrium, Inc.
Amy Smith, +1-401-369-9266
pr@micrium.com


Source(s) : Micrium, Inc.