Microcontroller rechnen

14/04/2009 - 13:01 von schmitt-stefan- | Report spam
ich bin noch ein ziehlicher anfànger, aber ich habe mich schon
ausführlich mit dem Thema beschàftigt!
ich schreibe eine hausarbeit zum thema Cumputertechnik und ihre
entwicklung!
ich habe angefangen einen Relaisrechner zu bauen, der zwei einstellige
zahlen addieren und subtrahieren kann und diese auf eier 7-seg anzeige
ausgibt.(Gewicht: ca40kg, Stromverbrauch: max30 Watt)
dies würde ich jetzt gerne mit einem microcontroller nachbauen.
ich würde gerne wissen welchen ic ich dafür verwenden sollte, damit es
am einfachsten ist.
ich hatte einen atmega angepeilt und als sprache basic!
würde mich über eure meinung freune!
außerdem bràuchte ich eine kleine hilfestellung bei der Programierung!
vielen dank für die Mühe
 

Lesen sie die antworten

#1 Waldemar Krzok
14/04/2009 - 13:39 | Warnen spam
schrieb:
ich bin noch ein ziehlicher anfànger, aber ich habe mich schon
ausführlich mit dem Thema beschàftigt!
ich schreibe eine hausarbeit zum thema Cumputertechnik und ihre
entwicklung!
ich habe angefangen einen Relaisrechner zu bauen, der zwei einstellige
zahlen addieren und subtrahieren kann und diese auf eier 7-seg anzeige
ausgibt.(Gewicht: ca40kg, Stromverbrauch: max30 Watt)
dies würde ich jetzt gerne mit einem microcontroller nachbauen.
ich würde gerne wissen welchen ic ich dafür verwenden sollte, damit es
am einfachsten ist.
ich hatte einen atmega angepeilt und als sprache basic!
würde mich über eure meinung freune!
außerdem bràuchte ich eine kleine hilfestellung bei der Programierung!
vielen dank für die Mühe



Im Prinzip jeder Mikrocontroller deiner Wahl. Du kannst auch ein
CControl-Teil von Conrad nehmen, diese sind direkt in Basic
programmierbar, allerdings ziemlich teuer (so um 30EUR). Atmega ist
sicher eine nette Sache. Ich persönlich würde entweder ATmega8 nehmen
und direkt in Assembler schreiben oder irgendein MSP430 und in C hacken.
Hauptsache deswegen, weil ich die Programmiertools dafür habe :-). Als
Zwischenstufe zwischen Mikrocontroller und Relais könnte man alles zu
Fuß mit TTL/CMOS aufbauen. Je nach Aufwand 3 bis 4 ICs. Oder auch mit
einem IC: 2 BCD-Ràndelschalter um die Zahlen einzustellen, ein Schalter
für das Vorzeichen dazu ein 4 Bit-Addierer/Substrahierer (z.B. 74181)
und 2 7-Segmentdekoder mit einer Tüte Dioden aufgebaut.

Waldemar

Ähnliche fragen