microSD 64GB - Daten werden in Jessie zerstört

03/07/2015 - 02:10 von Dirk | Report spam
Moin Leute,

habe hier ein Problem mit microSD-Karten in 64GB Größe. Sobald ich
diese Karten an meinen Rechner (Jessie 64Bit) anstecke, werden sie zwar
gemountet, die Datenstruktur ist dabei aber hinterher immer
teil-defekt, sprich diverse Verzeichnisse sind nicht mehr lesbar, es
gibt mehrere Gigabyte defekte Daten bei einer Datentràger-Überprüfung
unter Win7. Die Probleme treten mit jeder meiner 64GB-microSD auf (habe
vier davon in Betrieb). "Mounte" ich sie dagegen direkt unter Win7, so
gibt es derlei Probleme nicht. Jemand eine Idee, woran das liegen
könnte?

Hier der fstab-Eintrag:
/dev/sdc1 /usbstick auto user,noauto,noatime 0 0

Relevante Meldungen aus syslog:
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.059600] sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg3 type 0
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.060145] sd 8:0:0:0: [sdc] 57626624 512-byte logical blocks: (29.5 GB/27.4 GiB)
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.060431] sd 8:0:0:0: [sdc] Write Protect is off
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.060437] sd 8:0:0:0: [sdc] Mode Sense: 4b 00 00 08
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.060725] sd 8:0:0:0: [sdc] No Caching mode page found
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.060729] sd 8:0:0:0: [sdc] Assuming drive cache: write through
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.074411] sdc: sdc1
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.074414] sdc: p1 size 124733440 extends beyond EOD, enabling native capacity
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.075850] sdc: sdc1
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.075853] sdc: p1 size 124733440 extends beyond EOD, truncated
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.076942] sd 8:0:0:0: [sdc] Attached SCSI removable disk
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.371124] FAT-fs (sdc1): utf8 is not a recommended IO charset for FAT filesystems, filesystem will be case sensiti
ve!
Jul 2 22:27:16 client kernel: [13043.632564] FAT-fs (sdc1): Directory bread(block 73662784) failed
Jul 2 22:27:16 client kernel: [13043.632566] FAT-fs (sdc1): Directory bread(block 73662785) failed
Jul 2 22:27:36 client kernel: [13063.521285] fat__get_entry: 182 callbacks suppressed
...

Und nein, die Karten sind nicht alle defekt.


ciao, Dirk


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/20150702232457.GA14386@dserver.dnetz
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
03/07/2015 - 05:20 | Warnen spam
On Fri, 3 Jul 2015 01:24:57 +0200, Dirk
wrote:
habe hier ein Problem mit microSD-Karten in 64GB Größe. Sobald ich
diese Karten an meinen Rechner (Jessie 64Bit) anstecke, werden sie zwar
gemountet, die Datenstruktur ist dabei aber hinterher immer
teil-defekt, sprich diverse Verzeichnisse sind nicht mehr lesbar, es
gibt mehrere Gigabyte defekte Daten bei einer Datentràger-Überprüfung
unter Win7. Die Probleme treten mit jeder meiner 64GB-microSD auf (habe
vier davon in Betrieb). "Mounte" ich sie dagegen direkt unter Win7, so
gibt es derlei Probleme nicht. Jemand eine Idee, woran das liegen
könnte?

Relevante Meldungen aus syslog:
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.059600] sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg3 type 0
Jul 2 22:27:01 client kernel: [13028.060145] sd 8:0:0:0: [sdc] 57626624 512-byte logical blocks: (29.5 GB/27.4 GiB)



Die Karte wird offensichtlich nicht mit ihrer vollen Kapazitàt
erkannt.

64-GB-Karten kommen üblicherweise sowieso als exFAT.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen