Microsoft Lizent am gleichen Rechner zwei mal nutzen?

13/01/2013 - 13:11 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

ich hatte bisher nie Probleme (zum Beispiel wàhrend eines testweisen
Upgrade von Windows) ein Microsoft Produkt auf zwei Festplatten zu
installieren. Nutzen kann ich es ohnehin nur ein mal.
Nun teste ich einen Umstieg auf Windows 8. Hatte ich zwar nach erstem
Eindruck verdammt, aber nach làngerem Kennenlernen àndert sich anscheinend
meine Einstellung.
Es geht hier aber um Windows Home and Students 2010 und Outlook 2010,
beides als 32 bit (Windows ist 64 bit).
Beides sind allerdings Testversionen mit zugekauftem Key.
Erstmals wird hier telefonische Neu-Freischaltung verlangt, welche aber die
jeweils andere Freischaltung zurück setzt.
Liegt es vielleicht daran, dass eine der Windows Installationen auf SSD und
eine auf Festplatte ist? Dadurch Hardware-Differenz?
Wenn ich mich innerhalb von 30 Tagen entscheide, sollte es ja egal sein.
Oder gibt es hier, wie früher bei Windows eine Verlàngerungs-Möglichkeit?

Gruß, Horst



Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Wambach
13/01/2013 - 17:28 | Warnen spam
Am 13.01.2013 13:11, schrieb Horst Stolz:
Hallo,

ich hatte bisher nie Probleme (zum Beispiel wàhrend eines testweisen
Upgrade von Windows) ein Microsoft Produkt auf zwei Festplatten zu
installieren. Nutzen kann ich es ohnehin nur ein mal.
Nun teste ich einen Umstieg auf Windows 8. Hatte ich zwar nach erstem
Eindruck verdammt, aber nach làngerem Kennenlernen àndert sich anscheinend
meine Einstellung.
Es geht hier aber um Windows Home and Students 2010 und Outlook 2010,
beides als 32 bit (Windows ist 64 bit).
Beides sind allerdings Testversionen mit zugekauftem Key.
Erstmals wird hier telefonische Neu-Freischaltung verlangt, welche aber die
jeweils andere Freischaltung zurück setzt.
Liegt es vielleicht daran, dass eine der Windows Installationen auf SSD und
eine auf Festplatte ist? Dadurch Hardware-Differenz?
Wenn ich mich innerhalb von 30 Tagen entscheide, sollte es ja egal sein.
Oder gibt es hier, wie früher bei Windows eine Verlàngerungs-Möglichkeit?

Gruß, Horst





Zum Verstàndnis:
Du hast Office Home und Student (ohne Outlook) installiert.
Du hast dazu Outlook (als Einzelprogramm erworben) und installiert.
Wird ein Programm freigeschaltet, wird das jeweils andere deaktiviert.

Wenn dem so ist, solltest du den MS-Support kontaktieren.
Wenn für das Problem keine Lösung angeboten werden kann,
kannst du ja versuchen, eine Komplettversion im Tausch zu
erhalten. (Also Inhalte von H+S +Outlook).

MfG
ulwa

Ähnliche fragen