Microsoft Reports

04/02/2008 - 15:53 von Stefan Simon | Report spam
Hallo,

die Eigenschaft PageBreakAtStart ist leider nicht dynamisch, làsst sich also
nicht über eine Formel festlegen. Kann man vor dem rendern diese Eigenschaft
irgendwie setzen?

tia
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Simon
04/02/2008 - 16:54 | Warnen spam
"Stefan Simon" schrieb im Newsbeitrag
news:47a72707$0$25381$
Hallo,

die Eigenschaft PageBreakAtStart ist leider nicht dynamisch, làsst sich
also nicht über eine Formel festlegen. Kann man vor dem rendern diese
Eigenschaft irgendwie setzen?



Ich habe versucht, anstelle von [1]
Me.ReportViewer1.LocalReport.ReportEmbeddedResource = _
"Etappenbericht.Deckblatt.rdlc"

den Bericht mit [2]
Me.ReportViewer1.LocalReport.LoadReportDefinition( _
SetPageBreak("Etappenbericht.Deckblatt.rdlc", False))

zu setzen. SetPageBreak liest den Stream der angegebenen Ressource in ein
XML Document, àndert die Eigenschaft PageBreakAtStart und gibt den Stream
zurück.

Wenn ich aber nun [1] auskommentiere, werden die Unterberichte nicht
angezeigt.
Wenn ich [1] und [2] (in dieser Reihenfolge) ausführe, wird die Eigenschaft,
die ich bei [2] setze, ignoriert. Das ist als würde ich [2] gar nicht
ausführen.

Kennt sich damit jemand aus? Muss man ReportEmbeddedResource angeben, wenn
man die Berichtsdefinition hinterher sowieso làdt? Oder làsst man
ReportEmbeddedResource leer und làdt nur die Berichtsdefinition? Was muss
man dann bei den Unterberichten beachten? Die funktionieren ja eigentlich,
wenn ich ReportEmbeddedResource angebe.

etwas ratlos
Stefan

Ähnliche fragen