Microsoft Security Essentials lässt den Prozessor schwitzen

16/04/2010 - 03:08 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin,

Ich habe WinXP Home SP3 auf meinem Notebook installiert. Nach dem
Neustart wenn alles geladen ist macht laut Taskmanager SE rund 30-40%
der Prozessorlast und explorer.exe auch noch einmal 30-50%.

Das àndert sich auch nach Stunden nicht. Einzige Lösung: SE killen.

Soll das so sein? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Tipps? Hinweise?

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
16/04/2010 - 04:08 | Warnen spam
Dennis Reinhardt typed:
Ich habe WinXP Home SP3 auf meinem Notebook installiert. Nach dem
Neustart wenn alles geladen ist macht laut Taskmanager SE rund 30-40%
der Prozessorlast und explorer.exe auch noch einmal 30-50%.

Das àndert sich auch nach Stunden nicht. Einzige Lösung: SE killen.



Deinstallieren, aktuelle Version herunterladen, neu installieren.
Die Einstellungen aufrufen, Haken weg vor "geplante Überprüfungen",
nur "Echtzeitschutz" aktivieren.

Evtl. liegts bei Dir auch an der Netzwerkkonfiguration. Hier wird
unter XP-SP3 die Netzwerkverbindung incl. Internetverbindung sofort
nach dem Start hergestellt. MSE aktualisiert automatisch beim Start
die Definitionsdateien über "Windows Update", in "Automatische Updates"
der Systemsteuerung muss wohl "Automatisch" (herunterladen und
installieren) aktiviert sein, damit das einwandfrei sofort funktioniert.
Der Wechsel des Symbols im InfoTray von rot auf grün dauert hier nach
dem Systemstart ca. 5 - 10 s, scheint mir normal zu sein.

Wenn Du den Taskmanager über eine Verknüpfung im Ordner "Autostart"
des Startmenüs automatisch starten làsst, kann das Symbol des Taskmanagers
im InfoTray làngere Zeit volle Prozessorauslastung anzeigen, weil zu
diesem Zeitpunkt zahlreiche Windows-Funktionen automatisch starten.
Deshalb lasse ich auf meinem System den Taskmanager mit einer Verzögerung
von 40 Sekunden starten - dann sind die Autostartfunktionen weitgehend
bereits geladen und das "Taskmanager-Quadrat" bleibt dunkelgrün, reagiert
nur auf neu auftretende Prozesse.

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen