Microsoft-signiertes Linux

01/06/2012 - 09:06 von Ralph Aichinger | Report spam
Bei neuen UEFI-Secure-Boot-Bioses können wir vielleicht
bald ein Microsoft-zertifiziertes Linux verwenden:

http://mjg59.dreamwidth.org/12368.html

Irgendwie seltsam, das ganze. Man kann nur hoffen, daß
das wirklich abschaltbar ist. Interessant wird auch, wie
sich z.B. Debian diesbezüglich verhalten wird.

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Baeuerle
01/06/2012 - 10:18 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote:

[...]
Irgendwie seltsam, das ganze. Man kann nur hoffen, daß
das wirklich abschaltbar ist. Interessant wird auch, wie
sich z.B. Debian diesbezüglich verhalten wird.



Fuer eine Linux-only Installation kann man Secure boot abschalten. Das
wird aber fuer diejenigen keine Option sein die zusaetzlich auch Windows
verwenden wollen (und Windows wird in Zukunft ohne Secure boot nicht
mehr funktionieren wenn ich das richtig verstehe).


Micha

Ähnliche fragen