Microsoft wählt TMC, einen Geschäftsbereich von C.H. Robinson, als Servicedienstleister für globales Transportmanagement

17/10/2016 - 17:15 von Business Wire
Microsoft wählt TMC, einen Geschäftsbereich von C.H. Robinson, als Servicedienstleister für globales Transportmanagement

Microsoft hat sich für TMC, einen Geschäftsbereich von C. H. Robinson als seinen globalen Logistikmanagementdienstleister entschieden. TMC wird global Technologie und Managed Services bieten, um den Technologieriesen dabei zu unterstützen, seine Produkte an Unternehmen, Haushalte und Gemeinden weltweit zu verbreiten. Die Entscheidung für TMC fiel, weil es sich durch seine globalen Fähigkeiten und weitreichende Erfahrung im Logistikmanagement für große multinationale Spediteure abhebt. Vor kurzem hat TMC die Implementierung von Microsoft in allen Regionen abgeschlossen und ist jetzt mit dem Management des globalen Netzwerks des Unternehmens live gegangen.

„Als Pionier in der Technologiebranche versteht und erkennt Microsoft Innovation, Konnektivität und branchenführende Kompetenzen. Seine Entscheidung zum Einsatz einer einzelnen globalen Plattform, die in der Lage ist, die Logistik in allen Regionen und allen Modi zu managen, spricht Bände über die Fähigkeit von TMC, sich durch Wachstum, Differenzierung und Lösungen für seine Kunden abzusetzen“, so Jordan Krass, President von TMC.

Microsoft nutzt die cloudbasierte globale Technologie von TMD in Verbindung mit Managed Services, die Prozessmanagementexpertise und Lieferkettenberatung beinhalten. Die Standorte der einzelnen Control Tower® im globalen Netzwerk von TMC spielt eine Rolle bei der Bewältigung von Microsofts Lieferkette, die sich über mehr als 100 Länder und alle Transportmodi erstreckt. Das Control Tower®-Netzwerk mit Standorten in Chicago, São Paulo, Amsterdam, Wroclaw, Mumbai und Schanghai wird durch TMCs alleinstehende globale Technologieplattform Navisphere® verbunden, die für eine Optimierung der Lieferkettennetzwerke und eine Vereinfachung der Konnektivität der einzelnen Logistikdienstleister sorgt.

„Diese Leistung und Dienstleistungserbringung haben wir dem Engagement, Talent und den unermüdlichen Anstrengungen unserer Mitarbeiter rund um den Globus zu verdanken“, so Brent Nagy, Vice President Enterprise Strategy. „Dieses mehrjährige Projekt verlangte eine hochgradige Synchronisierung der verschiedenen Teams an den globalen Control Tower-Standorten. Sie haben im gesamten Prozess ein unermüdliches Bestreben nach betrieblicher Spitzenleistung und kontinuierlicher Verbesserung für Microsoft an den Tag gelegt.“

„Bei unserer Planung der globalen Lieferkette steht unsere Fähigkeit, mit großen Maßstäben zu arbeiten und in einer dynamischen Landschaft agil zu sein, ganz vorne. Daher stehen Visibilität, Flexibilität und Geschwindigkeit bei unseren Anforderungen an unsere globale TMS-Technologiedienstleister an oberster Stelle“, so Alaina Hawkins, Senior Manager Global Logistics bei Microsoft. „Durch den globalen Einsatz der alleinstehenden Transportmanagementplattform von TMC haben wir eine zeitnahe, end-to-end Visibilität der Lieferkette, dank derer wir in unserer Erfüllungsstrategie dynamische Entscheidungen treffen können.“

Über TMC

TMC ist ein Geschäftsbereich von C.H. Robinson, einer der weltweit größten externen Logistikanbieter (3PL). TMC bietet Managed TMS®, eine Kombination aus globalem Transportmanagementsystem (TMS), Logistikprozessexpertise und Beratungsdiensten. Mithilfe von sechs Control Tower-Standorten rund um den Globus in Amsterdam, Chicago, Mumbai, São Paulo, Schanghai und Wroclaw können Kunden zur Bewältigung ihrer täglichen Aktivitäten und Optimierung der Lieferkettenleistung auf die cloudbasierte, proprietäre TMS-Technologie, Logistikexperten und Supply Chain Engineers zurückgreifen. Im Jahr 2014 zeichnete TMC für mehr als 4,2 Millionen Lieferungen verantwortlich und managte Güter im Wert von 2,7 Mrd. USD für Kunden weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mytmc.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für TMC, einen Geschäftsbereich von C.H. Robinson
Kylie Crull, 952-232-8027
Communications Specialist
kylie.crull@chrobinson.com


Source(s) : TMC, a division of C.H. Robinson