Microsoft zu Windows 10

09/10/2015 - 16:47 von Sherlock | Report spam
Microsoft-Mitarbeiter àußern sich zu Windows 10.
Zitat eines Kunden:
| Hoffentlich hat einer eine Lösung. Microsoft hat keine. Die nutzen Windows 10 selber kaum,
| teilte mir der Servicemitarbeiter mit. Auch zu Hause will er es nicht nutzen. Das mal eine gute Werbung ;-P
http://answers.microsoft.com/messag...0148e095f0
Weiterhin:
Die Metrofizierung des Win 10-Murkses schreitet voran:
http://www.borncity.com/blog/2015/1...besiegelt/
Im Zuge dieser Umstellung werden etliche Einstellungen eingespart. Wenn sie
abgeschlossen sein wird, wird nur ein Bruchteil der bisher möglichen
Einstellungen übrig sein. Zwangsupdate làsst grüßen. Win 10 wird zu einem OS
für Smartphones umgebaut, aber das Hornvieh findet das, wovor es panisch
floh, ja nun gut, dank Gehirnwàsche.
 

Lesen sie die antworten

#1 heinz tauer
09/10/2015 - 17:30 | Warnen spam
Am 09.10.2015 um 16:47 schrieb Sherlock:
Microsoft-Mitarbeiter àußern sich zu Windows 10.
Zitat eines Kunden:
| Hoffentlich hat einer eine Lösung. Microsoft hat keine. Die nutzen Windows 10 selber kaum,
| teilte mir der Servicemitarbeiter mit. Auch zu Hause will er es nicht nutzen. Das mal eine gute Werbung ;-P
http://answers.microsoft.com/messag...0148e095f0
Weiterhin:
Die Metrofizierung des Win 10-Murkses schreitet voran:
http://www.borncity.com/blog/2015/1...besiegelt/
Im Zuge dieser Umstellung werden etliche Einstellungen eingespart. Wenn sie
abgeschlossen sein wird, wird nur ein Bruchteil der bisher möglichen
Einstellungen übrig sein. Zwangsupdate làsst grüßen. Win 10 wird zu einem OS
für Smartphones umgebaut, aber das Hornvieh findet das, wovor es panisch
floh, ja nun gut, dank Gehirnwàsche.



Zugegeben, W10 ist noch sehr verbesserungswürdig, ist aber schon jetzt
wesentlich besser, als der W8/8.1 Murks.
Um das zu erkennen, bedarf es keiner Gehirnwàsche.
Hauptsache, du glaubst dein eigenes Geblöcke.

H.T.

Ähnliche fragen