Microstar Computer und ADATA SSD 64MB kaputt

19/06/2016 - 17:40 von Michelle Konzack | Report spam
Moin Leute,

der Sohn meiner Geschaeftspartnerin hatte sich im September 2014 im
Mediamarkt Karlsruhe einen Microstar PC gekauft, bei dem HDD1 eine ADATA
SSD 64GB war und die HDD2 eine 1TB.

Seit heute frueh wird die SSD nicht mehr erkannt und der Rechner bootet
folglich nicht mehr. SOviel ich weis, ist Windows 8 oder 10 darauf
installiert. Die 1 TB Platte hat neben einer enormen Datapartition eine
SWAP und Debian Installations partition, welche nun aber auch nicht mehr
booten will.

Nachdem ich absolut kein Fan von SSD bin (eigene Erfahrung mit enormer
Ausfallquote und Datenverlusten) wuerde ich gerne wissen, woran es
liegen kann, das SSD Platten so einfach beim Einschalten des Computers
nicht mehr erkannt wird.

Irgendwelche Erfahrungen?

Danke

Michelle Konzack ITSystems
GNU/Linux Developer 0033-6-61925193
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Prengel
20/06/2016 - 11:10 | Warnen spam
Zitat von Michelle Konzack :

Nachdem ich absolut kein Fan von SSD bin (eigene Erfahrung mit enormer
Ausfallquote und Datenverlusten) wuerde ich gerne wissen, woran es
liegen kann, das SSD Platten so einfach beim Einschalten des Computers
nicht mehr erkannt wird.

Irgendwelche Erfahrungen?



Tja,
im Fall der Fàlle tatsàchlich einfach kaputt.

Ich würde mal ein Knoppix booten un schauen ob die Platte noch
anszusprechen ist. Sofern sie im Bios erakknt wird-
Wenn ja mal den Plattenzustand auslesen wenn nein alle Kabel
kontrollieren ob was auffàllig ist.
Danach kann man anfangen sich eine Meinung zu bilden.

Gruss

Ähnliche fragen