Migration 10.5 -> 10.9

03/12/2014 - 17:30 von usenet.NOSPAM | Report spam
Ich habe versucht die Benutzerdaten eines iMac unter 10.5.8 auf einen
iMac unter 10.9 zu migrieren.
Leider meinte der Migrationsassitent auf dem neuen Rechner, dass auf dem
anderen Rechner nicht die aktuelle Version von MacOS laufe...

Auch der Versuch mittels Migration von der TimeMachine-Festplatte schlug
fehlt. Dort wurden auch nach langem Suchen keinen Daten zum migrieren
gefunden...

Also habe ich die Dokumente manuell kopiert.

Blieb nur noch Mail.

Ich bin den diversen Tipps gefolgt und habe den MAIL-Ordner aus
~/library auf den neuen Rechner kopiert und auch das plist file.

Geholfen hat das aber nicht. Weder die Accounts noch die Mails waren da.

Dann habe ich versucht die Daten nach Mail zu importieren.
Mail hat aber keine Daten zum importieren gefunden.

Nach Thunderbird konnte ich die Mails dann mit hilfe eines ext. Tools
(ImportExportTool) importieren.

Nun dachte ich, ich könne die Thunderbird-Daten nach Mail importieren -
angezeigt wurden die Ordner, in die ich eben die alten Mail-Daten
importiert habe.

Mail rödelte auch gut ein Stunde rum - und hatte hinterher 2 Ordner mit
jeweils einer Mail importiert...

Buaeh!

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Başar Alabay
03/12/2014 - 17:46 | Warnen spam
Dirk Wagner schrieb:

Also habe ich die Dokumente manuell kopiert.

Blieb nur noch Mail.

Ich bin den diversen Tipps gefolgt und habe den MAIL-Ordner aus
~/library auf den neuen Rechner kopiert und auch das plist file.

Geholfen hat das aber nicht. Weder die Accounts noch die Mails waren da.



IMAP. Damit kommen die Mails immer »irgendwie« im (neuen) Programm an.

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら

Ähnliche fragen