Migration 2003 zu 2007 Org2Org und neue Domäne

07/04/2010 - 11:40 von rluppa | Report spam
Hallo NG,

haben da ein nicht einfaches Problem zu lösen. Kompletter Umzug von alter
Hardware und alter Domàne zu neue Hardware und neue Domàne. Die Exchange org
hat sich auch geàndert. Also komplette, neue Umgebung.
Alles soweit im grünen Bereich bis auf Exchange.
Eine Mailbox-Migration dauert 39 Tage !!!!
So ergaben bisher unsere Tests. Auch ein verschieben auf einen zweiten 2003
Exchange und dann starten der Migration bringt keinen Zeitgewinn.
Zu migrieren sind etwa 900 Mailboxen und ca. 100GB Mails.
User und Objekte sind migriert, keine Probleme. Also Trust funktioniert. Die
2003 Domàne ist im native 2003 mode. Die 2008 wurde in den native mode
heraufgestuft. Ich denke, da liegt unser Problem.
Kann jemand helfen ?
Derzeit sind wir etwas ratlos.

Danke schon mal

Gruß

Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius
09/04/2010 - 14:58 | Warnen spam
"rluppa" schrieb im Newsbeitrag
news:

Eine Mailbox-Migration dauert 39 Tage !!!!


Opps

So ergaben bisher unsere Tests. Auch ein verschieben auf einen zweiten
2003
Exchange und dann starten der Migration bringt keinen Zeitgewinn.
Zu migrieren sind etwa 900 Mailboxen und ca. 100GB Mails.



und dann versucht du das alleine ?
Ok also effektiv sin 2-4 GB/h machbar.
bei 100 GB sollte das also mit 40h oder weniger zu machen sein (was auch
scho nlange ist

User und Objekte sind migriert, keine Probleme. Also Trust funktioniert.
Die
2003 Domàne ist im native 2003 mode. Die 2008 wurde in den native mode
heraufgestuft. Ich denke, da liegt unser Problem.



Nicht bei der Mail Migraiton

Kann jemand helfen ?



Man muss mal überlegen was man will
hast du eine Auswertund der quelldaten ?
Es gibt kostenfreie Hilfemittel (Exmerge etc) um z.B. alle Mails àlter als
z.B. 90 Tage aus der Quelle in PST-Dateien zu bringen
dann kannst du "schneller" die aktuellen Mails migrieren
und dann im Ziel langsam die alten Daten "nachreichen".

denkbar wàren auch DrittTools die replizieren etc.

bei einem Kunden habe ich einfach den leuten gesagt: "löscht in der Quelle
nicihts mehr" ab dem "stichtag"
dann habe ich einfach alle Mails von der Quelle ins Ziel "kopiert" (keine
Kontakte/Termine)
am Stichtag musste ich dann nur noch die Termin/Kontakte und die Mails seit
dem Stichtag migrieren.
im schlimmsten fall hatte jemand eine Mail wieder, die er doch in der Quelle
nach der Migration gelöscht hat.

Anyway. 39 tage ist definitiv zu lange. das kann man optimieren. wie
gesagt: 2-4 manchmal auch mehr GB/h sollte heute erreichbar sein.

Wichtig wàre rauszufinden, wo die Zeit verloren geht. Allerdings ist das
hier nur eine "Newsgroups".
Bei der Größe könntet ihr euch als Firma doch nen Dienstleister zukaufen.
wenn der 1200€/Tag nimmt, dann sind etwas über 1Euro pro User. selbst mit 5
Tagen ist das überschaubar.

(Ich hoffe mal ihr seid nicht selbst Dienstleister und "versucht" euch an
Exchange das erste mal.


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen