Migration E2k3 auf E2k7, 2 AD Sites

05/04/2008 - 20:21 von Patrick | Report spam
Hallo zusammen

Aktuell bin ich dabei eine Exchange Migration von 2003 auf 2007 zu
planen bei folgender Serverumgebung:

- 1 AD Domàne: firma.ch
- 2 AD Sites mit 2 vers. Subnets, verbunden via VPN
- Standort A: hier wird der Exchange migriert
- Standort B: alles soll bleiben wie gehabt
- pro AD Site: 1 W2k3 Server mit DC und Exchange 2003
(ich weiss, dass Exchange auf einem DC nicht empfohlen wird, ist nun
aber mal so konfiguriert)

Zwischen den DCs wird das AD und der DNS repliziert.
Als Master dient der Server beim Standort A (alle FSMO Rollen).

Die beiden Exchange Server replizieren die PublicFolders.
Der gesamte Mailverkehr wird über den Server A abgewickelt, auch der
Empfang und Versand von Server B. Die eintreffenden Mails gehen vorher
über einen externen Relay Server zwecks Virenüberprüfung.
(Empfang: Internet -> Relay -> Server A (-> Server B))
(Versand: Server B ->) Server A -> Internet

Zwischenfrage: Wie wird das bei Exchange 2003 eingestellt? Habe nàmlich
keinen Connector dazu finden können? Es existiert lediglich ein SMTP
Connector.


Das Ziel der Migration ist die Ersetzung des Server A durch einen neuen
Server mit Exchange 2007. Der Rest soll so bestehen bleiben wie bis
anhin (Replikation der PublicFolders zw. beiden Exchange Servern,
Empfang/Versand der Mails über den Server A (neu dann über den E2k7)).

Ich habe bereits eine gute Anleitung für die Exchange Migration gefunden
(IntraOrg), dabei handelt es sich jedoch nur um einen alleinstehenden
Exchange 2003 Server.
Der Exchange 2007 wird in die bestehende 2003 Organisation installiert,
wobei ein Connector zur 2003er Gruppe installiert wird. Anschliessend
gilt es alle Postfàcher und PublicFolders sowie das Offlineadressbuch
und die Richtlinien vom Server A auf den neuen Exchange zu verschieben.
Dann muss der SMTP Connector auf dem E2k7 eingerichtet und auf dem E2k3
entfernt werden. Das sollte soweit ohne Probleme gehen.

Wenn ich jedoch einmal so weit bin, wie geht es dann weiter? Der
Exchange A (alter E2k3) kann/muss deinstalliert werden.
Es soll jedoch weiterhin eine Replikation zwischen dem Exchange B und
dem neuen Exchange 2007 stattfinden. Wie schaffe ich das?

Wie empfohlen habe ich im ExBPA den E2k7 Readyness Check laufen lassen,
welcher mir folgende Meldung an den Kopf geworfen hat:

Die Routinggroupe "Erste Routinggruppe" enthàlt Servercomputer mit
Exchange, die zu unterschiedlichen Active Directory-Standorten
gehören. In Exchange Server 2007 basiert das gesamte Routing auf den
Grenzen des Active Directory-Standorts.


Leider konnte ich dazu keine nützlichen Informationen finden im Internet.
Ist das eine gute oder schlechte Meldung?


Ich bin über jeden Hinweis froh.

Gruss
Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Sauer
06/04/2008 - 19:20 | Warnen spam
Hi

"Patrick" schrieb
Leider konnte ich dazu keine nützlichen Informationen finden im Internet.
Ist das eine gute oder schlechte Meldung?
Ich bin über jeden Hinweis froh.



ich würde dir eine Schulung empfehlen. Dort macht man genau das was du vorhast.
Deine Migration geht danach stressfrei.
Z.B. hier
AD440 -- Microsoft Exchange Server 2007 - Migration von Exchange 2000/2003
http://www.google.de/search?hl=de&a...0&meta
Grüße
Wolfgang

Ähnliche fragen