Migration SBS2003 zu SBS2008

01/12/2008 - 10:01 von Stelios Sakalis | Report spam
Hallo,

wir haben am Samstag versucht eine migration von SBS2003 auf 2008 zu
vollziehen.
Leider schlug der Vorgang mit dem Fehler: "FATAL: DcPromo_JoinDomain: Der
Server wurde nicht auf einen Domànencontroller heraufgestuft." fehl.
Die Voraussetzungen die auf dem SBS2003 erfüllt werden mussten haben wir
auch durchgeführt.
Wir hatten allerdings als Administrator-Account nicht den normalen
Administrator genommen sondern einen extra Benutzer mit allen
Administratorrechten erstellt.
Ebenso war bereits bei installation der neue Server mit dem internen
Netzwerk des SBS2003 verbunden, könnte daran der Fehler liegen?
Wir wollen den SBS2008 heute erneut aufsetzen. Müssen auf dem SBS2003
irgendwelche Sachen wieder zurückgesetzt werden die bei der migration
automatisch konfiguriert wurden (in der Serverliste ist der SBS2008
eingetragen, muss er wieder entfernt werden)?

Mit freundlichen Grüßen
Stelios
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP -SBS\)
01/12/2008 - 13:06 | Warnen spam
Hi Stelios,

wir haben am Samstag versucht eine migration von SBS2003 auf 2008 zu
vollziehen.
Leider schlug der Vorgang mit dem Fehler: "FATAL: DcPromo_JoinDomain: Der
Server wurde nicht auf einen Domànencontroller heraufgestuft." fehl.



seit ihr exakt(!) wie folgt vorgegangen?

Migrate to Windows Small Business Server 2008 from Windows Small Business
Server 2003
http://technet.microsoft.com/en-us/...46034.aspx


Die Voraussetzungen die auf dem SBS2003 erfüllt werden mussten haben wir
auch durchgeführt.



All diese hier?

Prepare your Source Server for migration
http://technet.microsoft.com/en-us/...27611.aspx


Wir hatten allerdings als Administrator-Account nicht den normalen
Administrator genommen sondern einen extra Benutzer mit allen
Administratorrechten erstellt.



Wieso?

Wurde da auch die Zugehörigkeit von (Exchange) Organisations- und
Schema-Admins gedacht?


Ebenso war bereits bei installation der neue Server mit dem internen
Netzwerk des SBS2003 verbunden, könnte daran der Fehler liegen?



Nein, da dieses bei einer Migration nach obigen Whitepaper für den
Datenaustausch wàhrend der Migration nötigt ist.


Wir wollen den SBS2008 heute erneut aufsetzen. Müssen auf dem SBS2003
irgendwelche Sachen wieder zurückgesetzt werden die bei der migration
automatisch konfiguriert wurden (in der Serverliste ist der SBS2008
eingetragen, muss er wieder entfernt werden)?



Kommt auf den Schweregrad eurer gemachten Fehler an.

Ein Backup vor der Migration wurde nicht angelegt?

Auszug:

"Back up the Source Server
Before you begin the migration process, you should back up your Source
Server. This helps protect your data from accidental loss if an
unrecoverable error occurs during migration."
Source: http://technet.microsoft.com/en-us/...27515.aspx

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen