Migration von 10.6.8 auf 10.8 oder 10.9

06/04/2014 - 10:22 von usenet.NOSPAM | Report spam
Hi Leute,

ich bin jetzt doch soweit, dass ich meinen iMac (iMac11,1) auf ein
aktuelles Betriebssystem bringen möchte.

Da stellt sich natürlich die Frage, wie man das am geschicktesten macht.

Momentan habe ich eine 500GB SSD (anstelle des optischen Laufwerks) und
eine 2TB HDD verbaut.
Das System sitzt auf der SSD, Teile der Benutzerdateien sind auf die HDD
ausgelagert.

Sinnvollerweise würde ich bei der Neuinstallation gerne ein Fusion-Drive
einrichten - aber geht das mit meiner Hardwarekonfiguration überhaupt?

Wenn ja, müsste ja alles plattgemacht und alles neu installiert werden.
Das hàtte den Charme, dass die ganzen "Altlasten" mal verschwinden.
Allerdings auch den Nachteil, dass eine Menge Arbeit investiert werden
müsste...

Einfach nur das aktuelle System zu aktuallisieren ist das bedeutend
einfacher. Es stellt sich nur die Frage, ob ich mir damit nicht auch
Nachteile einkaufe...

Ciao

dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Birk
06/04/2014 - 10:39 | Warnen spam
Dirk Wagner wrote:
Einfach nur das aktuelle System zu aktuallisieren ist das bedeutend
einfacher. Es stellt sich nur die Frage, ob ich mir damit nicht auch
Nachteile einkaufe...



Ich verstehe ehrlich gesagt Deine Frage nicht ganz – was spricht denn
dagegen, das System zu aktualisieren und fertig? Ich mach das eigentlich
nie anders mit den Mac-Kisten, und hatte nie ein Problem damit.

Viele Grüsse,
VB.
<http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...8.aspx>
| The following sample shows that the compiler distinguishes between
| native strings and String strings.

Ähnliche fragen